Adriana Popescu liest … ein Lesungsbericht

Auf der LoveLetter-Convention ist eines einfach unmöglich: überall dabei zu sein. Toll, wenn man dann ein „Team“ um sich herum hat, die andere Veranstaltungen besuchen und dann auch noch so lieb sind, darüber zu berichten. Den Anfang macht heute Sandra (wer sonst) und sie berichtet über eine Lesung der besonderen Art 🙂

Lesung Adriana Popescu  (mit Gast, seelische Unterstützung und guter Freundin Anne Freytag)

Wer jemals eine Lesung von Adriana erlebt hat, wird zum Wiederholungstäter, wenn man dann noch weiß, das Anne dabei sein wird, kann man sich sicher sein, das es zu einem kleinen Comedy Event wird. Alles wird bildlich erklärt und neben den wundervollen Liebesgeschichten denen man lauschen darf, wird vieles in Szene gesetzt und durch Mimik und Gestik vervollständigt.

So kam es auch dazu, das ich schon 5 Minuten vor ihrer ersten Lesung am Samstag nicht mehr in den Raum kam, der rappelvoll war.

Mein Glück sie erleben zu dürfen, wurde dann am Sonntag wahr, wo auch ein Livestream für alle Fans, die nicht anwesend sein konnten, im Internet bei Lovelybooks übertragen wurde.

http://www.lovelybooks.de/lesung/adriana-popescu/

Die Geschichte um „ewig und eins“ was so viel wie für ewig und länger bedeuten soll, handelt von drei Hauptprotagonisten Ella, Ben und Jasper, die eine unvergessene Jugendfreundschaft als Dreiergespann teilen, doch nach der Schule trennen sich ihre Wege und sie finden erst 7 Jahre später bei einem Klassentreffen wieder zusammen!

Mich hat die Lesung mal wieder so neugierig auf mehr gemacht, das ich ganz bald anfange, in dieses kleine Schmuckstück, das ich mit einer lieben Widmung in der Signierstunde von Adriana erhalten habe, einzutauchen.

Fazit und meine persönliche Empfehlung, seht euch Adriana Popescu (schreibt auch tolle Bücher unter dem Pseudonym Carry Price) mal bei einer Lesung der anderen Art an, lest ihre Bücher… Es ist ein Erlebnis!

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*