Aktion Weihnachtsengel

Wer kennt das nicht … jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ist es das Gleiche. In diesen besinnlichen Wochen kommen fast täglich Briefe mit der Bitte um Spenden, man wird auf der Straße angesprochen – man hat das Gefühl jeder will Dein Geld.

Doch ist es nicht so, dass es meistens anonym bleibt? Dass es Einrichtungen betrifft, die weit weg sind? Dass man das Gefühl hat, die Bürokratie verschlingt einen Großteil des Geldes?

Ich will nicht darüber diskutieren, ob es sinnvoll ist, für Kinder in fremden Ländern zu spenden, wenn es doch hier bei uns Kinder gibt, die es ebenso nötig brauchen. Ich will auch nicht darüber diskutieren, ob es nicht besser wäre, Einrichtungen hier bei uns – in unserer Heimatstadt oder in unserem Land zu unterstützen als in fernen Ländern.

Ich will Euch nur auf eine Aktion hinweisen, die eine befreundete Bloggerin ins Leben gerufen hat und nun schon das 3. Mal durchführt. Eine Aktion, die Kinder unterstützt. Kinder hier bei uns, die Hilfe brauchen. Kinder aus Nachbardörfern der Bloggerin – die daher am besten weiß, dass die Hilfe ankommt und wo.

Kindern aus bedürftigen Familien eine Weihnachtsfreude zu bereiten ist der Wunsch der „Aktion Weihnachtsengel“. Diese Kinder erhalten in den Herbstferien einen sogenannten „Engelsbrief“ in dem sie ihren ganz persönlichen Weihnachtswunsch eintragen dürfen.

Die Aktion wird von vielen Bloggern und Autoren unterstützt. Ich habe im vergangenen Jahr erstmals etwas davon gehört. Gemeinsam mit Markus haben wir im vergangenen Jahr versucht, signierte Bücher zu ersteigern, wurden sogar immer wieder überboten. Auch in diesem Jahr werden wir wieder unser Glück versuchen. Auch ihr könnt dabei helfen und gleichzeitig tolle, meist signierte Bücher und andere tolle Sachen ersteigern.

Ab 01.11.2014 geht es los und der Veranstalter rechnet derzeit mit einer Dauer von 10-15 Tagen. Alle Informationen findet ihr hier auf dem Blog von Cinema in my head. Dort findet man auch schon, zum Appetit holen, eine Übersicht der Dinge, die versteigert werden.

Ich finde, es ist eine tolle Aktion des Blogs Cinema in my Head  und somit von Nicole. Toll das Du so eine Aktion vor 3 Jahren ins Leben gerufen hast und ich freu mich, dass auch ich mich diesmal, wenn auch indirekt, beteiligen kann.

Neugierig? Dann verfolgt doch einfach die Aktion, bietet mit und verhelft Kindern zu einem gelungenen Weihnachtsfest.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*