Amaretto-Apfel-Tarte

Zutaten:

200 g Amarettini, 250 g Mehl, 150 g kalte Butter, 2 EL brauner Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 2 EL gemahlene Mandeln, 1 kg säuerliche Äpfel, 50 ml Mandellikör, 50 g Zucker

Zubereitung:

Amarettini in einen Gefrierbeutel geben. Beutel zuhalten, Kekse mit einer Teigrolle zu Bröseln zerkleinern. 80 g der Brösel beiseite stellen. Den Rest zum Mehl geben, Butter würfeln. Mit der Mehlmischung, Zucker, Salz und Ei verkneten. Teig in Folie wickeln, 60 Minuten kühlen. Form einfetten.

Teig auf einer bemehlten Fläche in Größe der Tarte-Form ausrollen. Form damit auslegen, einen Rand hochziehen. Mandeln auf dem Boden verteilen.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) heizen. Für die Füllung Äpfel schälen, entkernen, grob raspeln. Mit übrigen Keksbröseln (80 g), Likör und Zucker mischen. Auf den Boden geben. Im Ofen ca. 40 Minuten backen.

 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*