Buchpremiere „Ruby Rauchschwalbe“ von Anja Schenk

Hallo, ich bin der Keks und nachdem ich mit Mama und Papa letzte Woche erst auf der Leipziger Buchmesse war, ging es heute bei uns buchig weiter.

Denn Mama und Papa sind mit mir heute Morgen mit dem Auto losgefahren. Sie haben mir nicht gesagt wo es hingeht und Mama hat ganz geheimnisvoll getan. Dann waren wir da und sind in einen großen Buchladen gegangen. Dort waren schon ganz viele andere Kinder mit ihren Mamas und Papas und eine Frau, die Mama umarmt hat und mit „Hallo Anja“ begrüßt hat. Mama kennt viele Anjas glaube ich.

Jedenfalls hat mir eine nette Dame einen Platz bei den ganzen anderen Kindern gezeigt, wo ich mich hinsetzen konnte. Und dann ging diese Anja nach vorne und hielt ein tolles Buch in der Hand.

Und aus dem Buch hat Anja mir und den anderen Kindern vorgelesen und dabei immer wieder die tollen Zeichnungen gezeigt. Ruby ist eine kleine Rauchschwalbe, die ihre Eltern verliert. Die fliegen ins Warme und vergessen sie mitzunehmen, weil sie nicht pünktlich war. Das klang toll, aber mittendrin hat Anja einfach aufgehört und gesagt, dass es ja spannend bleiben soll und man ja abends zu Hause weiterlesen kann.

Nach dem Anja vorgelesen hat, durften wir noch basteln. Mama nennt das, was ich gebastelt habe, einen Traumfänger. Meine „Nuna“, die auch da war, hat mir geholfen. Mama hat währenddessen eingekauft. Ganz viele Bücher. Und auch die Rauchschwalbe hat sie gekauft für uns. Jetzt bleibt das für immer bei uns zu Hause.

Mama meinte dann irgendwann, dass wir jetzt heimmüssen zum Mittagsschlaf. Sie hat diese Anja wieder gedrückt, Anja hat ganz lieb zu mir tschüss gesagt und gemeint, sie hat sich gefreut mich kennenzulernen. Dann haben wir der „Nuna“ noch tschüss gesagt und sind heimgefahren.

Es war ein traumzauberschöner Ausflug und ich freue mich auf heute Abend, wenn Papa und Mama anfangen, uns aus dem Buch vorzulesen.
Und Papa muss mir ganz bald den Traumfänger ans Bett machen.

Liebe Grüße
Euer Keks (4 1/2 Jahre)

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*