Category Archives: Alles rund um Bücher

Eine Tüte buntes Glück von Kim Henry

In der Adventszeit hatte ich zu „Christmas Kisses“ von Corinna Vexborg gegriffen und es entnervt zur Seite gelegt. Da die Autorin ein Teil des Autorinnen-Duos Kim Henry ist, war ich dem Buch gegenüber sehr skeptisch.

Aber, zum Glück, war meine Skepsis unbegründet. Denn „Eine Tüte buntes Glück“ hat das geschafft, was „Christmas Kisses“ nicht gelungen es. Das Buch hat mich von Anfang an voll in seinen Bann gezogen.

Zauberhafte Ferien im Harz von Steffi Bieber-Geske

Wir begleiten in diesem Buch erneut meine (derzeit) liebsten Kinderbuchfiguren Lilly und Nikolas auf einer Reise mit ihren Eltern. Diesmal führt uns die Geschichte in den Harz, zu den Hexen. Dumm nur, das Lilly Angst vor den bösen Hexen hat und sich nicht getraut, dies ihrer Mama zu erzählen. Aber auf ihrer Reise lernt sie, dass es die lieben Hexen gibt, die Kräuterhexen und als sie sogar eine solche kennenlernt, ist ihre Angst vergessen.

Der Junge muss an die frische Luft

Wenn man an die Biographie eines Komödianten denkt, meint man im Allgemeinen, dass diese sehr lustig sein muss. Dabei ist doch auch der lustigste privat nicht immer froh.

Bei Hape, also Hans-Peter Kerkeling lässt sich das anhand seiner Biographie „Der Junge muss an die frische Luft“ schon seit einer Weile nachlesen. Nun erschien Ende 2018 die Verfilmung dazu.

Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde

Sylvia ist aktuell ebenfalls zur Mutter-Kind-Kur – sie hat es an den Timmendorfer Strand verschlagen. Vor ihrer Abreise war sie aber so lieb und hat mir noch zwei Rezensionen übermittelt, die ich Euch im Monat Februar präsentieren werde 🙂 . Den Anfang macht eine interessante „Geschichte der Bienen“.

Das kleine Gespenst Vincent entdeckt Thüringen von Anja Tettenborn

Was für ein süßes Buch! Das ist der erste Gedanke, der mir durch den Kopf schießt, als ich das Buch ausgelesen zuklappe. Ich lag in meinem Bett in der Kurklinik, neben mir schlief mein kleiner Sohn und ich hatte ein Grinsen im Gesicht.

Rabenschatten-Trilogie von Anthony Ryan

Gleich alle drei Bände einer Reihe stellt uns heute Maria vor, die in diesem Jahr mit mir, Markus und Sylvia den Blog mit Leben füllen wird. Diesmal sind es Fantasy-Romane, die sie uns vorstellen möchte.

Sommernachtstod von Anders de la Motte

Ein Kind verschwindet. Ein Dorf schweigt.
Seit der kleine Billy an einem Sommerabend vor zwanzig Jahren spurlos verschwand, liegt ein Schatten über dem Dorf Reftinge, in Südschweden.
Nun kehrt die Therapeutin Vera in ihrem Heimatort zurück, die ältere Schwester. Es gefällt nicht allen, dass sie Fragen stellt und Aufklärung möchte…

Kinderleichte Becherküche – Plätzchen, Kekse, Cookies & Co. (Band 3)

Es ist das zweite Koch- bzw. Backbuch aus der Kinderleichten Becherküche, das meine Tochter (4) von ihren Großeltern geschenkt bekommen hat. Und wie auch schon bei dem anderen Buch, war sie hier voller Eifer dabei, als wir zwei Rezepte aus dem Buch ausprobiert haben.

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind von Jonas Jonasson

Nach dem Hundertjährigen und der Analphabetin, spielt nun Mörder Anders die Hauptrolle im dritten der skurrilen Bücher des Schwedischen Autors.

Wobei eigentlich sind es die erwähnten Freunde, aber von Anfang an.

Freche Freunde Familien-Kochbuch

Zum letzten Geburtstag habe ich mir ein Kochbuch für und mit Kindern gewünscht und mich für Folgendes entschieden: „Freche Freunde Familien-Kochbuch“ vom emf-Verlag. Es ist sehr liebevoll gestaltet, die Gemüse-oder Obstsorten bekommen einen entsprechenden Namen und werden mit Augen versehen. Die Maßeinheiten werdender Cups angegeben, die man kaufen kann oder Mann nimmt eine kleine Tasse.