Category Archives: Autoren A

Das kleine Gespenst Vincent entdeckt Thüringen von Anja Tettenborn

Was für ein süßes Buch! Das ist der erste Gedanke, der mir durch den Kopf schießt, als ich das Buch ausgelesen zuklappe. Ich lag in meinem Bett in der Kurklinik, neben mir schlief mein kleiner Sohn und ich hatte ein Grinsen im Gesicht.

Rabenschatten-Trilogie von Anthony Ryan

Gleich alle drei Bände einer Reihe stellt uns heute Maria vor, die in diesem Jahr mit mir, Markus und Sylvia den Blog mit Leben füllen wird. Diesmal sind es Fantasy-Romane, die sie uns vorstellen möchte.

Sommernachtstod von Anders de la Motte

Ein Kind verschwindet. Ein Dorf schweigt.
Seit der kleine Billy an einem Sommerabend vor zwanzig Jahren spurlos verschwand, liegt ein Schatten über dem Dorf Reftinge, in Südschweden.
Nun kehrt die Therapeutin Vera in ihrem Heimatort zurück, die ältere Schwester. Es gefällt nicht allen, dass sie Fragen stellt und Aufklärung möchte…

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg – Für Mütter von Alexandra Reinwarth

Der Untertitel zu dem Buch lautet: Wie sich dein Leben mit Kind verbessert, wenn du dich locker machst und irgendwie hatte ich, nachdem ich den Titel gelesen habe, auf einen kleinen Ratgeber mit anwendbaren Tipps und Tricks gehofft.

Also habe ich mir das Buch gekauft und recht schnell – eigentlich innerhalb eines Tages – durchgelesen.

Türchen 19: Weihnachtliches Interview mit Anja Saskia Beyer

Anja Saskia Beyer stand mir für meine Interviewreihe in der Weihnachtszeit auch Rede und Antwort und verriet mir dabei, dass sie mit ihrer Familie oft erst einen Tag vor Weihnachten entscheidet, was auf den Tisch kommt.

Spuk auf der Ostsee: Die Küstenwölfe von André F. Nebe

Es wurde für mich mal wieder Zeit zu einem Kinderbuch zu greifen und da kam mir der Roman aus dem Verlag Biber und Butzemann gerade recht.

Ich bin gerne oben an der Ostsee, ich liebe Rügen und ich war auch schon mehrfach auf Usedom. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass „Spuk auf der Ostsee“ auf Usedom spielt und ich so die Gelegenheit hatte, dazu zurück zu kehren.

Das Weihnachtswunder von Angelika Schwarzhuber

Die Autorin Angelika Schwarzhuber gehört für mich zu den Autorinnen, die ich immer „verfolge“ und wo ich jedes Mal aufs Neue gespannt bin, wenn ein neues Buch erscheint.

Das neue Buch der Autorin, ein weihnachtlicher Roman, ist im Oktober erschienen und war das erste weihnachtliche Buch, welches ich in diesem Jahr gelesen habe.

Spätsommerfreundinnen von Andrea Russo

Gleich vornweg kann ich eines sagen: Dieses Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung!

Ich habe mittlerweile ein paar Bücher der Autorin gelesen, nachdem ich Sie im Rahmen einer Convention für mich als „neue“ Autorin entdecken durfte.

Die Trabbel-Drillinge – Heimweh-Blues und heiße Schokolade von Anja Janotta

Der erste Band der Reihe um die Trabbel-Drillinge lag erst lange auf meinem Rezi-Stapel und dann, fast ebenso lange, lag die Rezension fertig geschrieben in der virtuellen Schublade. Heute wird es nun Zeit, euch das Buch vorzustellen.

Geheimnis um den roten Kater von Alexandra Benke

Eine der Neuerscheinungen aus dem Verlag Biber und Butzemann führt den jungen Leser zusammen mit der Katze Batzi und den Freunden Rosalie, Tim, Lotta und Xaver nach München.

Der rote Kater Batzi ist ausgebüxt – er fand es nicht lustig dass sein Frauchen ihn in der Obhut einer Freundin gelassen hat und erkundet nun auf eigene Faust die große Stadt im Herzen Bayerns. Die Kinder versuchen alles um ihn zu finden und besuchen auf ihre Suche durch München viele der dortigen Sehenswürdigkeiten.