Category Archives: Mary L. Trump

Zu viel und nie genug von Mary L. Trump

Biographien oder Erinnerungen an ein Ereignis / einen Lebensabschnitt zu rezensieren finde ich immer besonders schwierig, da man dann damit auch irgendwie über das Leben eines Menschen, seine Handlungen und Beweggründe urteilen würde.

Wenn ein anderer – egal ob Familienangehöriger oder Journalist – ein Zeitzeugnis über eine noch lebende und vielleicht im Amt befindliche Persönlichkeit des öffentlichen Lebens ein Buch schreibt, stellt sich für mich immer zuerst eine Frage: Ist es objektiv geschrieben oder eher eine Abrechnung.