Category Archives: Sabine Bohlmann

Frau Honig und das Glück der kleinen Dinge von Sabine Bohlmann

Es ist mein drittes Buch über Frau Honig, das warmherzige und bezaubernde Kindermädchen im Stile von Mary Poppins und auch diesmal war ich von der Geschichte begeistert.

Vielleicht sogar noch mehr als bei den ersten beiden Büchern, die ich ebenso verschlungen habe. Denn diesmal reagieren nicht alle Kinder sofort positiv auf Frau Honig; nicht alles geht sofort glatte. Im Gegenteil: es wird sogar noch einmal dramatisch als die Mama ins Krankenhaus muss und der Papa seinen Job verliert. Ganz wie im realen Leben auch.

Frau Honig und die Schule der Fantasie von Sabine Bohlmann

Den dritten Teil der Reihe habe ich direkt nach dem ersten Teil gelesen und obwohl mir ein Band fehlt, fällt das beim Lesen nicht ins Gewicht. Denn alle Teile der Reihe sind in sich abgeschlossen.

Und plötzlich war Frau Honig da von Sabine Bohlmann

Auf die Buchreihe über das Kindermädchen „Frau Honig“ bin ich ganz zufällig über den Newsletter eines Verlages gestolpert und da die Geschichte so witzig klang habe ich mir das kleine Büchlein bestellt.

Gedacht ist es für Kinder, aber ich hatte als Erwachsene auch sehr viel Spaß beim Lesen. Klar, schon alleine bei der Beschreibung des Kindermädchens weiß man, woran die Bücher angelehnt sind und worauf es hinaus läuft. Immerhin ist Mary Poppins weithin bekannt.