Category Archives: Sebastian Fitzek

Interview mit Sebastian Fitzek

Morgen ist Karfreitag, es ist Ostern und somit stehen ein paar freie Tage vor der Türe. Diese freien Ostertage möchte ich mit einem besonderen Osterei einläuten: mit einem Interview. Ich hatte das Glück, Sebastian Fitzek auf der Leipziger Buchmesse nicht nur auf ein gemeinsames Foto zu treffen. Nein, ich durfte ihn auch noch interviewen. Und das Ergebnis, das könnt ihr hier lesen:

Das Joshua Profil von Sebastian Fitzek

Markus hat sich wieder an ein Buch von Sebastian Fitzek gewagt und wieder hat er es verschlungen, war er begeistert und hat oft darüber geredet. Seine Rezension zu diesem Buch könnt ihr hier lesen.

Max Rhode ist ein mäßig erfolgreicher Autor. Seit seinem Erstlingswerk „Die Blutschule“ wollen ihm aber keine Bestseller mehr gelingen. Er kümmert sich liebevoll um seine Pflegetochter, die 12-jährige Jola. Währenddessen scheint seine Ehe mit Kim, einer Pilotin, den Bach herunter zu gehen.

Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Dass ich mit Bestsellern und allzu hoch gelobten Büchern ein Problem habe, sollte nicht neu sein.

Aber als ich das erste Mal das Cover von Passagier 23 gesehen habe, wollte ich es lesen. Gekauft habe ich es mir trotzdem nicht. Als Hardcover für 20€ sprach vor allem dagegen, dass ich den Autor nicht kannte und eigentlich das „Psycho“ in Psychothriller nicht so sehr mag. Ich die Hände bekam ich das Buch dann bei unserer Rezi-Kollegin Sylvia, die es hatte und meinte, ich könne es ruhig lesen – sie komme eh grad nicht dazu. Da griff ich natürlich gern zu.