Category Archives: Autoren T

Messe-Interview mit Titus Müller

Ich muss gestehen: Bis Anfang des Jahres war mir Titus Müller überhaupt kein Begriff. Dann hielt ich ein Vorab-Exemplar von „Der Tag X“ in den Händen und fing an zu lesen. Zur Leipziger Buchmesse durfte ich Titus Müller dann persönlich kennenlernen und meine neugierigen Fragen an ihn loswerden. Unser gemeinsames Interview könnt ihr hier nachlesen:

Der Tag X von Titus Müller

Bisher, das gebe ich gern zu, habe ich noch keinen Roman von Titus Mülle gelesen. Als mir dieses Buch ans Herz gelegt wurde, habe ich mir natürlich den Klappentext zu allererst durchgelesen. Und dann die Biographie des Autors. Hmm … er ist jünger als ich – kann also die Zeit nicht miterlebt haben von der er hier schreibt. Wie liest sich dann gerade dieser Roman?

Kalte Havel von Tim Pieper

Sylvia hat mal wieder einen tollen Krimi gelesen, den sie uns heute wärmstens an Herz legt. Ich muss sagen, „Kalte Havel“ klingt echt gut. Vielleicht kann sie Euch ja auch überzeugen, zu dem Buch zu greifen.

Mit Tina Folsom im Gespräch

Das heutige Interview mit Tina Folsom ist das 10. und damit letzte Interview mit einer LLC-Autorin, welches ich  im Vorfeld der lang erwarteten Convention geführt habe. Ich kenne sie quasi von Anfang an, auch wenn ich bisher – so muss ich gestehen – noch kein Buch von ihr gelesen habe. Und seit 2 Jahren reden wir bestimmt schon davon, ein Interview gemeinsam zu machen. Heute ist es soweit 🙂

Wer ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen von Thomas Sünder

Bücher zum Thema Hochzeit gibt es haufenweise und ich habe mir ganz zum Anfang geschworen, mir keines diese unzähligen Ratgeberbücher zuzulegen. Damit – so meine Meinung – wollte man nur noch mehr Geld abkassieren, als bei einer Hochzeit eh der Fall ist.

Tante Lotti ist tot von Tina Sprenzel

„Tante Lotti ist tot“ ist mal wieder ein Cozy-Krimi ganz Karin’s Geschmack! Sie schreibt dazu:
Der Kriminalaspekt spielt natürlich auch hier (wie in diesem Genre üblich) nur eine sehr untergeordnete Rolle. Immerhin reicht es aber durchaus zu einigen spannenden Szenen.

Dunkle Havel von Tim Pieper

Sylvia hat einmal mehr einen Krimitipp für uns und nimmt uns mit zu einem Baumblütenfest, welches Verschwinden und Mord bringt.

Schon mit „Mord im Tiergarten“ hat mich Tim Pieper mit seiner Schreibweise gefangen genommen, konnte ich damals noch durch das Berlin vergangener Tage schwelgen, so erlebt man mit „Dunkle Havel“ einen Gegenwarts-Krimi mit sehr spannenden und temporeichen Krimi.

Die Frauen der Rosenvilla von Teresa Simon

Teresa Simon schafft mit diesem Werk ein sehr anschaulichen generationsübergreifenden Roman über Dresden, der bereits mit dem Ende des 19. Jahrhunderts beginnt. Der Leser wandelt dadurch durch verschiedene Zeiten und anhand der Briefe fühlt man mit den Frauen mit, ja man scheint sie zu kennen.

Frische Landluft von Trisha Ashley

Heute kommt wieder einmal Karin mit einer Rezension zu Wort. Mit ihrer zweiten Rezension zu einem Buch von Trisha Ashley hat sie es nun geschafft und ich habe die Autorin auf meine Wunschliste gesetzt. Ich muss jetzt auch endlich mal etwas von ihr lesen.

Türchen 12 – Rezension

Ein wunderbar romantisches Buch erwartet uns hinter dem 12. Türchen. Vorstellt von Karin, hat es in mir die Lust geweckt, es in diesem Jahr auf jeden Fall auch noch zu lesen. Etwas für’s Herz, das braucht man (oder Frau) doch auf jeden Fall in der Vorweihnachtszeit, oder?