Category Archives: Sylvia

Interview mit Tim Pieper

Sylvia ist seit vielen Jahren eine wunderbare Freundin und eine sehr engagierte „Blog-Mitarbeiterin“. Bisher hat sie immer „nur“ Rezensionen zu Krimis oder historischen Romanen geschrieben, manchmal auch über den Tellerrand hinaus zu einem anderen Genre. Doch mittlerweile hat sie auch Spaß daran gefunden, Autoren zu interviewen. Und so kommt heute schon das 3. Interview in diesem Jahr von ihr. Diesmal mit dem Krimi-Autor Tim Pieper. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Tiefe Havel von Tim Pieper

Sylvia erzählt uns heute von einem Buch, in dem sie „alte Bekannte“ wiedergetroffen und in dem sie sich sehr wohlgefühlt hat. Ich weiß auch, dass sie gerade versucht, ein Interview mit dem Autor zu bekommen und bin sehr gespannt.

The Fourth Monkey – Geboren um zu töten von J. D. Barker

Ein, wie sie selbst sag, temporeiches Thrillerdebüt, hat Sylvia heute als Tipp für uns. Ich les zwar gerne Krimis, aber das ist nun wirklich nichts für mich. So brutal muss es dann doch nicht sein. Aber Sylvia ist begeistert und das ist das wichtigste. Aber lest selbst:

Kinderbücher … Sylvia empfiehlt

Die liebe Katja hat mich gefragt, ob ich einen kleinen Beitrag zum Thema Kinderbücher beisteuern kann. Gerne habe da zugesagt.

Die Fährte des Wolfes von Kallentoft & Lutteman

Und noch einen packenden und temporeichen Hardcore-Thriller will uns Sylvia in diesem Monat vorstellen. Ganz ehrlich? Auch wenn es interessant klingt – mich reizt das Buch so gar nicht. Ich glaube, dann könnte ich ein paar Nächte gar nicht mehr schlafen. Aber bildet Euch doch selbst eine Meinung.

Lesungsbericht Sabine Ebert und „Der junge Falke“

Zwei Lesungen in einem Jahr – verrückt –  wo ich ja eher sonst weniger in den Genuss komme. Noch verrückter, wenn beide Lesungen von der selben Autorin gehalten werden 🙂

Die Seelenfischer von Hanni Münzer

Die heutige Rezension stammt von Sylvia, die uns mit nach Nürnberg und Rom nimmt. Sie hat einen Thriller mit gelungenen Szenenwechsel gelesen, der temporeich und spannungsgeladen war 🙂

Die Stadt der Heiligen von Petra Schier

Der Monat Juli beginnt für Sylvia mit einer Rezension zu einem historischen Roman aus der Feder von Petra Schier. Dieser spielt in der schönen Stadt Aachen und ist der Auftakt-Band zu einer dreiteiligen Serie.

Blutfährte von Silvia Stolzenburg

Sylvia hat einmal mehr einen Krimi gelesen, diesmal in meinem Auftrag da ich das Buch direkt vom Verlag bekommen habe und ich Thriller nur in Ausnahmefällen lese. Ihr hat es Spaß gemacht und soweit ich weiß, war es nicht ihr erstes Buch der Autorin.

Der Ruf der Bäume von Tracy Chevalier

Zwischen James und Sadie herrscht eine Hassliebe. Sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander. Connecticut mussten sie verlassen, weil das Land nicht für alle gereicht hat. Und in Ohio, im Black Swamp, ist das Überleben in den Sümpfen sehr schwierig und von Entbehrungen gekennzeichnet.

James liebt seine Äpfel und geht in der Zucht auf, Sadie kann den Äpfeln nur den Geschmack abgewinnen, mehr nicht. Und so sind die Streitthemen schon vorprogrammiert.  Die Geschichte wird Aus unterschiedlicher Sicht erzählt, einerseits aus James und andrerseits aus Sadie Goodenoughs Sicht.