Category Archives: Menu

Herbstliches Kürbismenü

Dass ich mir gerne Gäste einlade ist bekannt, genauso wie die Tatsache, dass ich gerne neue Rezepte ausprobiere. Aktuell finde ich es dabei toll, wenn es drei Gänge sind, die vom Thema oder der Hauptzutat her zusammen passen.

So auch diesmal – bei unserem herbstlichen Kürbismenü. Ich mag die Zeit der Kürbisse – das einzige was ich nicht mag ist der Kraftaufwand, der teilweise benötigt wird, um so einen Kürbis zu „knacken“ und zu verarbeiten. Aber es ist gelungen und so konnte es drei interessante und leckere Gänge geben.

Sommerliches Melonen-Menü

Es war mal wieder soweit: ein Kochabend mit Freunden stand auf dem Programm. Diesmal hatten wir Kathleen und Daniel, zwei sehr liebe Freunde aus der näheren Umgebung zu Gast. Während Kathleen eine superleckere Nachspeise zauberte, waren Markus und ich für die Vorspeise und das Hauptgericht verantwortlich. Dazu gab es noch einen sommerlichen, alkoholfreien Melonen-Cocktail. Das Rezept dazu findet ihr später hier auf meinem Blog, heute kommen erst einmal die Rezepte zum Menü.

Kochabend mit Freunden

Vor einiger Zeit fand auch bei uns mal – nach sehr langer Zeit – wieder ein Kochabend mit Freunden statt. Anja und Lisa waren da um mit Markus und mir zu kochen und es hat viel Spaß gemacht. Das muss auf jeden Fall wiederholt werden 🙂 Die Vorspeise hat Markus gezaubert, die Hauptspeise kam von Anja und Lisa und das Dessert habe ich gemacht.

Ein Erdbeer-Menü zum Muttertag

Zum Muttertag hatte ich – natürlich – meine Mama zu Gast, und sie verdiente etwas besonders. Da sie sehr gern Erdbeeren isst, habe ich mir ein Menü mit Erdbeeren einfallen lassen und für sie zubereitet. Ich glaube, es hat ihr geschmeckt.

Spargel-Menu

Heute habe ich mal wieder ein Menu für ein … bestehend aus zwei Gerichten mit Spargel und einer leckeren Nachspeise. Habe ich sonst nur „einfache“ Gerichte gekocht, wage ich mich momentan öfters einmal an drei Gänge heran. Diesmal habe ich für unseren Cousin und uns beide gekocht 🙂

Dankeschön-Menü (Low Carb)

Das Dankeschön-Menü haben Markus (Hauptspeise) und ich für meine Eltern gekocht. Sie unterstützen bei Rat und Tat und teilweise auch am Rande ihrer eigenen Kräfte zu jederzeit. Immer mit den Worten „Das machen wir doch gerne.“ Und doch war es einmal Zeit, kulinarisch DANKE zu sagen. Beiden hat es, nach eigenen Angaben, sehr gut geschmeckt und das freut uns natürlich besonders.

Die Gerichte waren alle – bis auf die Beilage beim Hauptgericht – Low Carb.  Es war ein Experiment, das uns gut gelungen ist und das gut geschmeckt hat.