Das Erbe der Dunkelheit von Kristina Günak

Auf ihrer Homepage und in ihrem Newsletter schreibt Kristina Günak davon, dass dies ihr „Herzensbuch“ ist, ihr allererstes das lange in der Schublade schmorte. Ich durfte die Entstehung ein Stück weit begleiten und ich war von Anfang an begeistert.

Charlotte und Luka sind zwei charakterstarke Persönlichkeiten, die mich sofort in ihren Bann ziehen konnten. Die beiden haben alles, was gute Figuren haben müssen. Sie sind einzigartig, glaubhaft und – obwohl sie das nicht immer sind – sie wirken sehr menschlich. Quasi so wie der Nachbar von neben an.

Aber auch die „Randfiguren“ machen eine sehr gute Figur. Damian und Sinan – die beiden haben sich in mein Herz gestohlen. Und Coco und Elisabeth haben sich mit hineingedrängelt. Sie bereichern das Buch, die Geschichte. Sie sorgen dafür dass sie rund und stimmig wird; sorgen für viele Lacher und gute Gefühle aber auch für Spannung und Action.

Ich kann von mir behaupten, dass ich (fast) alle Bücher der Autorin gelesen habe und ich liebe sie alle. Jedes einzelne – denn jedes ist für sich einzigartig, fesselnd und verspricht Lesespaß.

Mittlerweile würde ich behaupten, die Bücher der Autorin immer zu erkennen, denn ihr Schreibstil ist einzigartig. Liebeswert-chaotisch, manchmal rasant, aber immer mit einer großen Portion Gefühl und Humor. Hier beweisst sie dazu nun auch noch, dass sie spannende Elemente genauso gut beherrscht.

Der Schreibstil ist so flüssig und locker-leicht, dass man förmlich durch die Seiten fliegt. Ehe man sich versieht, ist das Buch schon wieder ausgelesen und man bleibt alleine zurück.

Die Geschichte wird diesmal aus mehreren Perspektiven geschildert. Dadurch gewinnt die Geschichte an Tiefe und Komplexität, man bekommt Eindrücke von der Gedanken- und Gefühlswelt der Protagonisten und kann sich sehr gut in die einzelnen Figuren hineinversetzen. Dabei verliert man aber nie den Überblick, es bleibt logisch und die Handlungen schlüssig und nachvollziehbar.

Jetzt habe ich nur noch einen Wunsch: Liebe Kristina, bitte schreibe eine Fortsetzung und erzähle uns, wie es mit Sinan und Damian sowie Coco und Elisabeth weitergeht.

Ich vergebe 5 von 5 Sternen und sage Danke. Danke für ein tolles Buch, das leider viel zu schnell ausgelesen war.

Daten:
Autor: Kristina Günak
Titel: Das Erbe der Dunkelheit
Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 344 Seiten
ASIN: B074DXM3VH

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*