Das Sandmännchen-Kochbuch

Das Kochbuch vom kleinen Sandmännchen, welches für Kinder sein soll, habe ich in einer Wichtelaktion mal geschenkt bekommen. In den letzten Wochen wurde es, da meine Kinder (3 und 5) sehr gerne kochen, herausgesucht und schnell waren einige Rezepte gefunden, die ausprobiert werden wollten.

Aber gleich beim ersten Durchblättern ist mir ein großes Manko aufgefallen: es sind viel zu wenig Bilder darin zu finden. Gerade wenn ich von der Zielgruppe „Kinder“ ausgehe, erwarte ich eigentlich bei jedem Rezept aussagefähige Bilder. Denn Kinder, die vielleicht noch nicht lesen können, so wie meine, orientieren sich bei der Auswahl der Rezepte sehr stark an den Bildern.

Es sind immer sehr viele Zutaten, welche zum Kochen benötigt werden. Die Anleitung ist für Kinder zu kompliziert und zu lang. Kurze, präzise Ansagen sind eigentlich besser.

Die Gerichte selbst sind kreativ, größtenteils auch Alltagstauglich und dennoch: das Buch kann nicht wirklich punkten. Da haben wir weitaus besser gestaltete Kochbücher für Kinder zu Hause, die auch den Spaß am Kochen deutlich fördern. Das Buch gehört leider nicht dazu.

Von mir gibt es 2 von 5 möglichen Punkten.

Daten:
Titel: Das Sandmännchen-Kochbuch
Gebundene Ausgabe: 88 Seiten
Verlag: ZS Verlag GmbH (September 2010)
ISBN: 978-3898832809

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*