Garnelen-Curry-Suppe mit Banane

Zutaten für 6 Portionen:

2 Bananen, 200 g Kochschinken, 225 g Krabben, 200 g TK-Erbsen, ½ Liter Brühe, 400 ml Milch, 200 ml Schlagsahne, 80 g Butter, 60 g Mehl, 12 g Currypuler (1/3 einer Gewürzdose), Salz, Pfeffer, Ciabatta zum Aufbacken

Zubereitung:

Zuerst den Ofen vorheizen und das Ciabatta backen (oder ähnliches Brot).

In einem großen Edelstahltopf Butter erhitzen, Mehl darin hell anschwitzen. Unter Rühren mit einem Schneebesen Brühe, Milch und Sahne dazugeben. Dann auch gleich die Tiefkühlerbsen tiefgekühlt dazugeben. 5 Minuten köcheln lassen.

Die Banane schälen und mit einer stabilen Gabel zu feinem Brei zerkleinern. Die Banane in die Suppe geben. Die Suppe abschmecken mit Salz, Pfeffer und viel Curry (Zucker kann auch dazu gegeben werden, geht aber bestens ohne).

Schinken in Würfel oder kleine Streifen schneiden. Garnelen tiefgekühlt waschen, abtropfen lassen. Alles in die Suppe geben. 10 Minuten köcheln lassen.

Das Ciabatta aus dem Ofen holen und zusammen servieren.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*