Gerösteter Käse-Blumenkohl auf Makkaronibett

Am ersten Oktober habe ich euch das Buch „Blumenkohl – Kochen mit Köpfchen“ vorstellt, heute möchte ich euch das Rezept zeigen, welches ich daraus ausprobiert habe. Es war ein Rezept ohne ausgefallene Gewürze / Zutaten und eines von dem ich wusste, damit liege ich richtig. Im Originalrezept gehören noch Thymianbrösel dazu, die habe ich sowohl beim Kochen als auch jetzt hier beim Rezept weggelassen.

Gerösteter Käse-Blumenkohl auf Makkaronibett

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Mini-Makkaroni, 1 Blumenkohl geviertelt, 25 g / 2 EL Butter, 2 EL Mehl, 2 TL körniger Senf, 450 ml Vollmilch, 100 g geriebener Cheddarkäse, 1 EL geschnittener Schnittlauch, 40 g halbgetrocknete Tomaten (zerkleinert), Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Makkaroni nach Packungsangabe kochen und den Blumenkohl die letzten 4 Minuten beigeben.

Butter in einer Pfanne schmelzen, Mehl und Senf unterrühren und 2 Minuten anschwitzen. Für eine glatte Sauce die Milch unter ständigem Rühren nach und nach hinzufügen. Dreiviertel des Käses und die Gewürze hinzugeben.

Die Makkaroni und den Blumenkohl abschütteln, abtropfen lassen und in die Käsesauce einrühren. Schnittlauch und die halbgetrockneten Tomaten darüber geben. In eine Auflaufform füllen, dann den restlichen Käse und die würzigen Brösel darüber streuen. Unter einem vorgeheizten Grill goldbraun grillen. Nach Belieben mit grünem Salat servieren.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*