Grünen Bohnen mit Kasseler

Im Sommer ist der Garten der Großeltern eine reine Fundgrube für uns und unsere Küche. Immer wieder gibt es frische Gurken, Bohnen, Tomaten und Salat – dazu natürlich die entsprechenden Kräuter. Diesmal gab es für uns frische, knackige Bohnen und blühendes Bohnenkraut 🙂 und daraus habe ich unter anderem dies hier gemacht:

Grünen Bohnen mit Kasseler

Zutaten:

500 g Kasseler (ohne Knochen), 2 Zwiebeln, 500 grüne Bohnen, 3 Stiele Bohnenkraut, 2 EL Butter, 200 g Schmand

Zubereitung:

Kasseler grob würfeln. Zwiebeln halbieren, in Scheiben schneiden. Bohnen putzen, nach Belieben klein schneiden. Bohnenkraut hacken.

Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Kasseler zugeben, rundherum kurz anbraten. Bohnen und Bohnenkraut untermischen, salzen und pfeffern. 100 ml Wasser angießen, aufkochen und zugedeckt 15-20 Min. schmoren. Schmand unterrühren und servieren.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*