Jagd auf alte Freunde und neue Feinde (Team I.A.T.F. 2) von Tanja Hagen

Ich habe ja erst vor einigen Wochen die Serie über das Team I.A.T.F. für mich entdeckt und habe bei 10 Bänden, die es bisher schon gibt, sehr viel nachzuholen. Den 2. Teil habe ich sofort nach dem ersten gelesen und dadurch war ich noch voll in der Geschichte drin und hatte Syrell und Yvonne noch vor Augen.

Ihre Geschichte, die im ersten Band begann, wird hier weitergeführt. So vertieft man als Leser die Beziehung zu den beiden und lernt sie noch viel besser kennen.

Wie im ersten Teil war die Geschichte sehr spannend geschrieben und besteht aus gefährlichen Missionen und einer großen Portion Liebe und Leidenschaft. Dabei schafft es die Autorin, eine Mischung zu entwickeln, die explosiv ist und mich zwingt, immer weiter zu lesen. Ich kann und will gerade überhaupt nicht aufhören.

Neben unserem Paar aus Band 1 liegt hier der Focus auf dem zweiten Pärchen, das sich bildet. Dabei ist der männliche Part – der Pilot Jamain – der, der mir am sympathischsten ist. Liv, die Undercover-Agentin, die vom Team gerettet wird, war mir am Anfang zu nervig und konnte überhaupt nicht punkten. Das wurde zwar im Laufe der Geschichte etwas besser, aber so richtig sympathisch ist sie mir nach wie vor nicht.

Was mir besonders gut gefallen hat ist, das die Geschichte weitergeht und auf die Erlebnisse des Vorgängerbandes aufbaut. So kann man verfolgen, wie es weitergeht, was das Erlebte in den Menschen auslöst.

Die Charaktere könnten unterschiedlicher und vielschichtiger nicht sein. Tanja Hagen hat es geschafft, diese Charaktere so lebendig werden zu lassen, dass man sie als gute Freunde und Bekannte empfindet. So geht auch das, was geschieht, einem nahe und lässt nicht kalt. Gerade bei den actionhaltigen Szenen habe ich, auf grund der detaillierten und ausdrucksstarken Beschreibungen immer wieder die Luft angehalten, mitgefiebert und mitgebangt.

Ein großer Pluspunkt ist das Glossar am Ende des Buches, in dem militärische Begriffe kurz und prägnant erklärt werden. Und das Personenverzeichnis mit den Funknamen und einer kurzen Charakterisierung der Figuren ist eine gute Hilfe.

Auch hier wieder, von ganzem Herzen, 4 ½ von 5 Sternen. Ich bin gespannt auf die weiteren Teile und darauf, ob es die Autorin auch mit den nächsten Bänden schafft, mich zu begeistern.

Reihenfolge der Serie
Team I.A.T.F (1) Poison: Liebe neben dem Fadenkreuz (Yvonne & Syrell)
Team I.A.T.F (2) Jagd auf alte Freunde und neue Feinde (Jamaine & Liv)
Team I.A.T.F (3) Gebrochene Seele (Yvonne & Syrell)
Team I.A.T.F (4) Mission Hoffnung (Tom & Joyce)
Team I.A.T.F (5) Verlorenes Leben
Team I.A.T.F (6) Operation zweite Chance
Team I.A.T.F (7) Codename Irbis – Eine Ära geht zu Ende
Team I.A.T.F (8) Hochzeit auf Umwegen
Team I.A.T.F (9) Zehntausend Meilen zur Liebe
Team I.A.T.F (10) Codename Phoenix – Verschollen im Nirgendwo

Weitere Bücher, die zur Serie gehören:

Brandheiße Weihnachten (Novelle – spielt weit vor der Serie und beginnt kurz nach Bears Ausbildung.)

Weihnachten wider Willen (spielt zeitlich in Poison, da der erste Teil der Serie ein Weihnachtsfest beinhaltet, welches im Buch nicht erwähnt wird)

Nathan – Schatten der Vergangenheit (Seine Geschichte, in der er seine Vergangenheit aufarbeitet, beginnt an einer Stelle in Teil 2. Die Hauptstory spielt allerdings vor Poison in seiner Ausbildung zum SEAL und endet mit der Zusammenführung des Teams)

Darrel – Nie vergessene Liebe (Darrels Aufarbeitung beginnt direkt nach dem Einsatz aus Verlorenes Leben durch seine Abreise nach Australien. Zeitlich liegt Darrels Geschichte wieder vor Poison und endet mit seiner Einführung in das Team)

Taylor – Helden sterben einsam (kann auch ohne alle anderen gelesen werden)

Daten:
Autor: Tanja Hagen
Titel: Jagd auf alte Freunde und neue Feinde (Team I.A.T.F. 2)
Taschenbuch: 280 Seiten
Verlag: CreateSpace (April 2015)
ISBN: 978-1508907831

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*