Lieblingsmomente von Adriana Popescou

Sollte man immer den sehr guten Rezensionen vertrauen? Sich ein Buch auf Grund dessen kaufen? Oder doch skeptisch bleiben?

Ich habe das Buch „Lieblingsmomente“ auf der LoveLetter-Convention in Berlin bekommen und habe da auch die sehr sympathische, quirlige Autorin kennenlernen dürfen. Das Thema das Buches – nämlich die Lieblingsmomente und das süße Cover taten ihr Übriges, um mich neugierig zu machen.

Als ich jetzt endlich zum Buch gegriffen habe, um es zu lesen, musste ich feststellen, dass ich mir zu viel davon erwartet habe.

Ich hatte gehofft eine Geschichte zu bekommen, die mich fasziniert und auch beim Lesen einen Lieblingsmoment weckt – den, voll in die Geschichte eintauchen zu können.

Doch leider war die Geschichte sehr vorhersehbar in meinen Augen. Mir war klar, wie die Geschichte voranschreiten wird und wie sie letztendlich ausgeht. Es gab keine wirklichen Überraschungsmomente. Und auch die Figuren konnten mich nicht wirklich überzeugen. Die wankelmütige Layla, die ständig an sich selber zweifelt. Die beste Freundin, die immer einen coolen Spruch hat und immer was zu sagen weiß. Auch Tristan und Oli bleiben recht blass.

Ständige Wiederholungen von Phrasen und Überlegungen, immer wiederkehrende Formulierungen machten das Lesen irgendwann anstrengend und langweilig.

Pluspunkte sind für mich der Schreibstil der Autorin – sehr flüssig und was die Fotografien angeht auch sehr bildlich. Die Idee der Geschichte ist auch sehr gut, nur an der Umsetzung hapert es leider.

Daher kann ich für das Buch nur 3 von 5 möglichen Sternen vergeben. Ob ich mir den zweiten Teil der Reihe noch zulegen würde, weiß ich momentan noch nicht.

Mein Lieblingszitat aus diesem Buch:

„Wenn Du nicht mehr kannst oder möchtest, werde ich gehen und Dich in Ruhe lassen. Ich werde alles mitnehmen, was Du möchtest und Dir lassen, was Du brauchst.“

Reihenfolge:
Band 1: Lieblingsmomente
Band 2: Lieblingsgefühle

Daten:
Titel: Lieblingsmomente
Autor: Adriana Popescu
Flexibler Einband
Seiten: 384 Seiten
Verlag: Piper (August 2013)
ISBN: 9783492304467

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*