Merles Kraftriegel

Gestern habe ich Euch das neue Buch von Anne Barns „Kirschkuchen am Meer“ mit einer Rezension vorgestellt. Heute folgt ein Rezept, welches im Anhang des Buches zu finden war. Ich habe es mit meinen Kindern gebacken und es war schnell und einfach zu bereitet. Das war der Pluspunkt Nr. 1. Der zweite Pluspunkt ist, das es lecker schmeckt und sogar mein 3jähriger Sohn da richtig „reinhaut“. Ich werde wohl bald wieder Nachschub backen müssen. Das schöne daran, man kann herrlich variieren. Ich habe zum Beispiel bei unserer 1. Variante Bananen, Nüsse und sogar einen Schokoguss verwendet.

Merles Kraftriegel

Zutaten:

200 g Butter, 120 g Rohrzucker, 4 EL Melasse oder Honig, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 500 g zarte Haferflocken, 2 Bananen oder 200 g Apfelmus, 100 g Trockenfrüchte oder Nüsse nach Geschmack

Zubereitung:

Backofen aif 160 Grad Umluft vorheizen. Die Butter bei niedriger Temperatur in einem Topf schmelzen. Den Zucker und das Salz hinzufügen und rühren, bis alles flüssig wird. Dann den Honig unterrühren und die Haferflocken dazugeben und vermengen, bis eine gleichmäßigere Masse entsteht. Zum Schluss die zerdrückten Bananen oder den Apfelmus untermischen.

Die Masse nun 2 – 3 cm dick in einer Form verteilen und andrücken. Die Haferflocken-Snacks nun ca. 15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und zurechtschneiden.

Die Stücke nun wieder auf ein Backblech geben. Am beste mit der Seite nach oben, die vorher unten war. So werden sie gleichmäßig braun und knusprig.

Die Snacks nun weitere 10 – 15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*