Muttertag: Ein Hoch auf die Mama’s

Morgen ist der zweite Sonntag im Mai und das heißt, morgen ist Muttertag. Die Blumenläden werden an diesem Tag wieder hohe Umsätze verzeichnen, genauso wie die Hersteller von Pralinen und anderen Kleinigkeiten.

Ich bin selber Mama von zwei süßen kleinen Kindern und kann eigentlich zum 3. Mal in diesem Jahr den Muttertag begehen. Sicherlich würde ich mich sehr freuen, wenn ich von meinen Mäusen eine Blume geschenkt bekomme.

Aber – das muss nicht sein. Ein gemeinsamer Tag, ein gemeinsames Erlebnis schafft viel schönere, viel haltbarere Erinnerungen 🙂

Zum Muttertag habe ich schon oft Blumen verschenkt – an die beste Mama der Welt. Meine Mama. Sie war und ist immer für mich da. Sie lacht mit mir, tröstet mich wenn ich traurig bin und steht mir seit meiner Geburt mit Rat und Tat zur Seite. Sie fragt nicht, wie spät es ist. Sie sagt nicht „Ruf später noch mal an.“ oder „Muss das jetzt sein?“ Sie tut und macht.

War sie all die Jahre für mich da, so ist sie es jetzt auch für meinen Mann und ganz besonders für unsere zwei Mäuse. Ohne sie wäre es so manches Mal nicht möglich, den Alltag zu stemmen. Die Augen meiner Mäuse strahlen, wenn Oma da ist. Wenn Oma Zeit zum Spielen hat.

Daher ist es für mich an dieser Stelle einmal Zeit, DANKE zu sagen. Dafür liebe Mama, das du immer an meiner Seite bist – egal was ist. Ich hab dich wahnsinnig lieb, und das sage ich dir viel zu selten. DANKE!

Aber auch einer anderen Gruppe gehört der heutige Tag in meinen Augen: den Oma’s 🙂

Ich hatte in meiner Kindheit zwei wunderbare Omas, die alles für mich waren, an meiner Seite. Als Kind und als Jugendliche kann man es vielleicht nicht so schätzen, was die Omas für einen tun. Aber ich denke sehr gerne an die Zeit zurück. Leider sind beide Omas nicht mehr bei mir, können keine Ur-Omas für meine Mäuse sein. Aber ich weiß, sie hätten viel Spaß an den beiden.

Soviel wie ihre Ur-Oma, die für mich eine Art Ersatz-Oma geworden ist. Die mir mit ihrer Lebenserfahrung, ihrer Geduld und ihrer liebenswerten Art zur Seite steht. Die mich unterstützt und stärkt. Und auch dafür kann ich – stellvertretend für meine eigenen Oma’s, nur DANKE sagen.

Ich wünsche allen Mamas, egal ob schon lange Mama, Neu-Mama oder Bald-Mama einen wunderschönen Tag. Lasst Euch verwöhnen.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*