Ofen-Crepés mit Mandarinen

Zutaten:

120 ml Milch, 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 3 Eier, Salz, 50 g Mehl, 400 g Quark, 70 g Zucker, ½ TL Vanillepaste, 7 Mandarinen, 1 TL Speisestärke, 2 EL Butter, 1 Eigelb, 25 g Puderzucker und etwas zu bestäuben, 50 g Schlagsahne

Zubereitung:

Milch, Vanillezucker, 2 Eier, 1 Prise Salz und Mehl verrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen.

Inzwischen für die Füllung Quark mit 50 g Zucker und Vanillepaste verrühren. Bio-Mandarine heiß waschen. Schale fein abreiben. 5 Mandarinen mit einem scharfen Messer so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Fruchtfilets zwischen den Trennwänden herausschneiden. 2 Mandarinen auspressen.

Mandarinensaft, übrigen Zucker (20 g) und Stärke verrühren, kurz aufkochen. Mandarinenfilets dazugeben. Kompott abkühlen lassen.

In einer beschichteten Pfanne etwas Butter erhitzen. Aus dem Teig portionsweise 4 Pfannkuchen backen. Abkühlen lassen. Ofen auf 220 Grad vorheizen.

Pfannkuchen mit Vanillequark füllen, einrollen, in eine mit übriger Butter (ca. 1 EL) gefettete Auflaufform legen. Eigelb mit Puderzucker und Sahne verquirlen. Über die Pfannkuchen gießen. Alles im Ofen ca. 10 Minuten gratinieren. Ofen-Crepés mit Puderzucker bestäuben, mit Kompott servieren.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*