Poison: Liebe neben dem Fadenkreuz (I.A.T.F – Band 1) von Tanja Hagen

Manchmal stößt man durch Zufall auf eine Buchreihe, die so ganz nach dem Beuteschema klingt. Dann ist man überrascht, als man den Namen der Autorin liest – man „kennt“ sie seit Jahren durch gemeinsame Besuche der LLC in Berlin, hat aber nie realisiert, das sie selber schreibt. Und man wird neugierig.

Qualityland (Dunkle Edition) von Marc-Uwe Kling

In einer nicht so fernen Zukunft wird es ein neues Land geben. Es ist kein besseres Land, nein, es wird das beste Land sein – denn nur Superlative können Qualityland beschreiben. Computer haben jeden Bereich des Lebens optimiert, die Arbeit, das Einkaufen und sogar die Partnersuche. Eine technische Revolution hat alles bestehende erneuert. Um nicht irgendwelche Nachnamen zu haben, sondern die Besten, erhält jeder Mann den Nachnamen nach dem Beruf des Vaters zum Zeugungszeitpunkt und jede Frau die ihrer Mutter zu selbigem.

Zitronenhähnchen

Es gibt viele Quellen, tolle Rezepte zu entdecken. Kochzeitungen, diverse Seiten im Internet … oder man hat im Freundeskreis Menschen, die genauso gerne kochen wie man selbst. Dieses Rezept für ein leckeres Zitronenhähnchen hab ich von Elisa vom Blog RoRezepte und es war genauso lecker, wie sie mir versprochen hatte.

Maultaschenpfanne

… ist ein Rezept, das sehr einfach ist und mit 30 Minuten Zubereitungszeit auch für die Feierabendküche sehr gut geeignet ist.

Ich musste das Rezept, das ich in einer Zeitschrift entdeckt hatte, ausprobieren und hab ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Im Original-Rezept wird 1 Stange Lauch (Porree) verwendet – die habe ich durch eine Handvoll leckerer Gartenbohnen ersetzt, die wir noch da hatten. Ansonsten hab ich nichts groß verändert.

Ein Tag beim Falkner

Ich liebe Greifvögel. Ich liebe Adler, Falken und Bussarde genauso wie Eulen zumit

Beispiel und ich hatte einen Traum: Ich wollte einmal mit diesen wundervollen Tieren arbeiten. Ich wollte den Umgang mit den Tieren lernen, sie füttern und fliegen lassen.

Es gibt Falkner, auch in unserer Umgebung, die „Falknertage“ anbieten und wenn man dann so einen tollen Mann hat, wie ich ihn habe, gehen solche Träume irgendwann in Erfüllung.

Die Eule, die gern aus dem Wasserhahn trank von Martin Windrow

Ich liebe Greifvögel sehr, ganz besonders Eulen, und so habe ich mich riesig gefreut, als Markus mir irgendwann das Buch „Die Eule, die gern aus dem Wasserhahn trank“ schenkte. Dennoch schlummerte das Buch lange, sehr lange, auf meinem SUB, ehe ich es mir vor einigen Wochen griff. Ich hatte Lust auf eine tolle Geschichte mit einer Eule und war sehr gespannt darauf.

Hackbällchen-Curry

Ein kleines bißchen „indisch“ angehaucht ist dieses Rezept hier, welches wir ausprobiert haben. Wir mögen Hackfleisch und ich muss sagen, diese Variante war richtig lecker. Ist mal etwas anderes als Bolognese, Frikadellen & Co. Außerdem  geht es schnell und ist mit viel Gemüse 🙂

Ziemlich beste Mütter von Hanna Simon

Das Cover und der lustige Klappentext von „Ziemlich beste Mütter“ hat mich an Anhieb angesprochen als ich es im Buchladen vor mir liegen sah und so musste ich zugreifen. Ich habe mich auf einen lustigen Roman gefreut, der mich abschalten lässt und zum Lachen bringt.

Shakshuka (Isrealisches Eiergericht)

Aktuell kommen wir nicht so viel zum Reisen und ins Ausland kommen wir aktuell gar nicht. So ist es ganz normal, das wir uns immer mal wieder in fremde Länder träumen – auch kulinarisch. Markus schwärmt immer mal wieder von seinen (Football-)Reisen nach Israel. Und als wir vor einigen Wochen durch Zufall in einer Kochzeitung auf ein israelisches Rezept stießen, mussten wir nicht lange überlegen. Und so gab es bei uns …

Tausend Teufel von Frank Goldammer

Der Schreibstil von Frank Goldammer ist ausdrucksstark, detailreich und auch spannend. Und dennoch muss ich sagen, dass mich die Geschichte distanziert zurückgelassen hat.