Schoko-Kirsch-Kekse

Kekse

Adventszeit ist Backzeit. Wenn ich an das vergangene Jahr denke – da habe ich 12 verschiedene Sorten gebacken. Dieses Jahr werden es wohl nur etwa 6 Sorten werden – für mehr reicht die Zeit leider nicht.

Die Rezepte will ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Ich werde – für mich – komplett neue Rezepte ausprobieren und bin gespannt wie sie schmecken und wie sie ankommen.

Schoko-Kirsch-Kekse

Zutaten:
200 g   Zartbitterschokolade, 125 g getrocknete Sauerkirschen, 275 g Butter, 200 g Rohrzucker,  Mark einer Vanilleschote, 1 Ei, 350 g Mehl, 1 Prise Salz, 1 TL Backpulver

Zubereitung:
Zartbitterschokolade und Kirschen grob hacken. Butter und Rohrzucker mit den Quirlen des Handrühres cremig rühren. Vanillemark und Ei unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen, sieben und esslöffelweise zu der Buttermischung geben. Schokolade und Kirschen unter den Teig kneten. Teig mit einem Teelöffel zu Keksen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 ° ( Umluft 150 ° ) ca. 20 Minuten backen.

Meine Änderungen:
Statt der getrockneten Sauerkirschen, die es leider beim Einkaufen nicht gab, habe ich getrocknete gemischte rote Früchte genommen. Und statt der Vanilleschote, die ich vergessen hatte zu kaufen, gab es ein Fläschen Vanillearoma.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*