Sie kommen heute aber spät! – 1280 Tage Paketzusteller – Wahnsinn³ von Holger Schossig

Wer kennt das nicht? Man erwartet ein Paket, und entweder kommt es tagelang nicht, ist verschollen, der Paketbote kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt und/oder ist mürrisch und schlecht gelaunt. Aber haben wir uns mal gefragt, warum das so ist?

Die Antwort darauf liefert uns das etwa 145 Seiten starke Büchlein von Holger Schossig. Er erzählt darin von seiner Arbeit als Paketbote. Er gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen, lässt uns teilhaben. Zeigt Arbeitsbedingungen und Arbeitsabläufe. Er nimmt uns mit zu seinen Kunden, die alle total unterschiedlich sind, unterschiedlich reagieren. Mitunter haben die Kunden so überhaupt keine Ahnung. Melden Rücksendungen an ohne sie zu verpacken. Denken, der Postbote hat ja Verpackungen im Auto. Er zeigt uns, das der Job des Paketzustellers eigentlich eine gut getarnte Fitness-Übung ist – in Sachen Treppen steigen und Kisten schleppen.

Holger Schossig erzählt seine Geschichte mit viel Humor und Augenzwinkern. Lustig, aber ohne es zu sehr ins Lächerliche abtriften zu lassen. Und das man Humor in dem Job eigentlich zwingend braucht, beweisen die teilweise skuril wirkenden Erlebnisse mit den Paketempfängern.

Eine nette „Zwischendurch“-Lektüre, die auf Grund seiner Kürze auch recht schnell gelesen ist.

Manko an dem ganzen ist die Verarbeitung des Buches, der Satz und das Layout. Im Buchladen hätte ich das Buch, wenn ich es überhaupt in die Hand genommen hätte, aus dem Grund ohne ihm eine Chance zu geben, wieder weggelegt.

 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*