SUB-Wette 2016: Der März

Der Monat März ist nicht nur der dritte Monat des Jahres, sondern markiert auch das Ende des 1. Quartals. Ich werde also auch schauen, wie viele Bücher ich im ersten Viertel des Jahres geschafft habe.

Wie es bei mir und den anderen beiden Teilnehmern der SUB-Wette so ausschaut, könnt ihr hier verfolgen:

Susanna schreibt:

Der Monat ist fast wieder rum, also ist es wieder Zeit Resumee zu ziehen. Der Monat lief durchwachsen, die Leipziger Buchmesse ist schuld! *lach* Gelesen habe ich eigentlich recht viel, zwei Bücher lese ich im Moment noch, ich denke eins lese ich bis Morgen noch aus. Ich muss zugeben, ich habe auch 2 Bücher gelesen, die ich vor Jahren schon mal gelesen habe und diese standen natürlich auch nicht auf der Liste, mir war aber mal danach wieder in die Welt der Drake Sisters von Christine Feehan einzutauchen.

Gelesen habe ich diesen Monat 11 Bücher (wie gesagt, eins schaffe ich noch), wenn man jetzt die 2 Re-Reads abzieht sind es also 9 Bücher. Davon stammen 5 aus dem alten SuB, 4 sind diesen Monat dazu gekommen. Enttäuscht war ich von den Büchern von Lynn LaFleur, meine Highlights waren „Heart Bay-letzte Hoffnung“ von Stefanie Ross  und „Eine Hexe zum Verlieben“ von Kristina Günak.

1. Hot Nights- Brennende Begierde von Lynn LaFleur (***)
2. Hot Nights- Flammende Liebe von  Lynn LaFleur (***)
3. Hot Nights- Glühende Leidenschaft  Lynn LaFleur (***)
4. Eine Hexe zum Verlieben von Kristina Günak (*****)
5. Heart Bay – Letzte Hoffnung von Stefanie Ross (*****)
6. Magie des Windes von Christine Feehan (****)-reread
7. Gesang des Meeres von Christine Feehan (*****) -reread
8. Engel lieben gefährlich von Kristina Günak (*****)
9. Princess-der Tag der Entscheidung von Valentina Fast(***)
10.Die Prinzessin von New York von Jane Christo (****)
11. Destiny 1-3 von Elena MacKenzie(***(*))

Jetzt kommt mal wieder der unangenehme Teil: zuerst muss ich sagen, ich konnte 5 Bücher aus der Liste streichen, da ich die Gesamtausgabe von Olivia Carters- Seven Times bekommen habe.

Dazugekommen sind diesen Monat (der Impress Verlag tut meinem SuB und meinem Geldbeutel nicht gut)

  1. Die Hüterin der Wahrheit-Dinas Bestimmung von Lene Kaaberbol
  2. Wenn ich bleibe von Gayle Forman
  3. Nur diese eine Nacht von Gayle Forman
  4. Grimoire1-2 von Marika Herzog( Manga)
  5. Grimoire 3-4 von Marika Herzog (Manga)
  6. Heart Bay -letzte Hoffnung von Stefanie Ross
  7. Daughters of Darkness von Bianca Iosivoni
  8. gefrorenes Herz von mirjam Hüberli
  9. Die Prinzessin von New York von Jane Christo
  10. Princess in Love 01- Lizzy Cinderellas Tochter- Ashley Gilmore
  11. The Best Good Bye von Abbi Glines
  12. In Seide und Leinen von Patricia Rabs
  13. Nachtblüte-die Erbin der Jahre von Jennifer Wolf
  14. The Club-Flirt von Lauren Rowe
  15. Die Hexen von San Fransisco 4 – Sonja: magische Kraft
  16. Zerbrochene Seele von Mirjam Hüberli
  17. Princess-der Tag der Entscheidung von Valentina Fast
  18. Hot Chocolate: The Ladies von Charlotte Taylor
  19. Gilde der Jäger: Engelsmacht von Nalini Singh
  20. Gilde der Jäger : Engelsseele von Nalini Singh
  21. Destiny 1-3 von Elena MacKenzie

Von den 21 Büchern (ahh wie sind es schon wieder so viele?) habe ich vier gleich gelesen, also 17 dazu gekommene Bücher. Eigentlich hätte ich nur ein Buch laut Regel kaufen dürfen, also 16 Bücher zuviel *Augen zuhalt*

Im Vergleich zum letzten Monat, lief es also absolut nicht gut. Dafür habe ich zwei tolle Hörbücher (die ersten 2 Teile von Rush of Love von Abbi Glines) gehört.

Jetzt habe ich mal meine Liste angeschaut, ich bin mit 823 Büchern Anfang des Jahres gestartet, jetzt stehen noch 837 Bücher auf der Liste. Es sind also eigentlich seit Januar 13 Bücher dazu gekommen *gerade mal was Positives suche*.

Ich gehe dann mal lesen.

Markus:

Markus hatte im März relativ wenig Zeit zum Lesen und hat auch in diesem Monat „nur“ ein Buch gelesen. Allerdings muss ich sagen, dass zwei Bücher angefangen auf seinem Lese-Stapel lesen. Zwei Bücher, die er angefangen hat, die ihn aber nicht so sehr reizen. Zum einen eine Sammlung Kurzkrimis, die sich um Whisky drehen sollen. Hier stellt sich Markus die Frage, nach dem Warum. Wirklich spannend sind die Geschichten nicht und Whisky spielt nur am Rande eine Rolle.

Das zweite Buch ist die Biographie über Steve Jobs. Hier ist es ebenfalls das Problem, das die Biographie recht langweilig geschrieben ist und er dadurch gar nicht in den Lesefluss kommt.

Das Buch, was er allerdings gelesen hat, ist nicht von seinem SUB gewesen. Er hat es als Neuzugang bei mir entdeckt, spaßens- und interessenhalber reingelesen und … weitergelesen. Die Rezension dazu wird allerdings erst im Mai kommen, da ich eventuell vorher das Buch auch gern noch – unvoreingenommen – lesen möchte.

Gegenüber dem gelesenen Buch steht bei Markus … kein einziger Neuzugang. Er will definitiv seinen Mini-SUB abbauuen J Aber zu Ostern gab es einen Amazon-Gutschein – ob er sich davon ein Buch kaufen wird?

Gelesen
Susan B. Hunt „Hot Wheels – Iron und Enya“ (signiert)

Katja:

Der März lief lesetechnisch recht gut, ich habe immerhin 7 Bücher lesen können. Allerdings muss ich auch das erste Abbruch-Buch des Jahres vermelden.

Von den gelesenen Büchern habe ich bisher 5 Bücher rezensiert, 3 Rezensionen sind bereits veröffentlicht, eine weitere folgt im Rahmen einer Blogtour und die 5. wahrscheinlich im Mai, wenn der LLC-Monat auf meinem Blog vorbei ist. Ob ich das abgebrochene Buch wenigstens kurz besprechen werde, muss ich mir noch überlegen.

Für mein Vorhaben, in 12 Monaten 48 Bücher zu lesen, sieht es aktuell gut aus J Pro Quartal wären das 12 Bücher und ich habe in den ersten 3 Monaten – also im ersten Quartal – 21 Bücher. Ich hab also ein gewisses Polster angehäuft, falls es mal Monate gibt, wo es nicht so gut läuft.

Gelesen:

  1. Ann Garvin „Little Dog und ich“
  2. Christine Sylvester „Adel verzichtet“
  3. Debbie Macomber „Winterglück“
  4. Emily Bold „Ein Job für Mrs. Grey“
  5. Ivo Pala „Elbenthal-Chroniken“
  6. Lara Adrian & Tina Folsom „Flucht und Neuanfang – Phöenix-Code 1“
  7. Sylvia Lott „Die Inselfrauen“

Für den Monat März hatte ich mir vorgenommen, dass ich nicht mehr Neuzugänge haben wollte, als ich in dem Monat lese. Das konnte ich leider nicht einhalten – ein Buch mehr ist auf meinen SUB gewandert.

Neu:

  1. Carin Müller „Hundstage“
  2. Christine Sylvester „Adel verzichtet“ (im gleichen Monat gelesen)
  3. Dora Heldt „Böse Leute“
  4. Emily Bold „Ein Job für Mrs. Grey“ (im gleichen Monat gelesen)
  5. Ivo Pala „Gift – Der Tod kommt lautlaus“
  6. Lara Adrian & Tina Folsom „Flucht und Neuanfang“ (im gleichen Monat gelesen)
  7. Sylvia Lott „Die Inselfrauen“ (im gleichen Monat gelesen)
  8. Vanessa Mansini „L.I.E.B.E. hoch drei“

Die vierte Rezensentin auf meinem Blog – Sylvia – hat in diesem Monat 2 Bücher gelesen:

  1. Regatta mit Nebenwirkungen von Harald H. Risius
  2. Die Betrogene von Charlotte Link

Gab es bei ihr im Februar 6 neue Bücher, war es im März ein einziges und zwar von Kai Meyer „Die Seiten der Welt – Band1“

Was habe ich mir für den April vorgenommen?

Im April – am Ende des Monats – steht die LoveLetter-Convention ins Haus. Ich möchte in diesem Monat daher Bücher der dortigen Autoren lesen (es liegen ja genug auf dem SUB). Außerdem möchte ich mir keine neuen Bücher in diesem Monat zulegen außer die, die ich da bekommen kann. Und … es sollen wieder – wenn möglich – weniger Neuzugänge als gelesene Bücher sein.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*