Tag Archives: Angelika Schwarzhuber

Servus heißt vergiss mich nicht von Angelika Schwarzhuber

Gleich vorneweg kann ich ein dickes Dankeschön setzen. Ein Danke für eine wunderbare Lesezeit, für einen Lesegenuss von der ersten bis zur letzten Seite.

Eine Story voller Leben; Lieben und Lachen, Tränen und Enttäuschung – kurz eine Geschichte über das Leben – hat mich von der ersten Sekunde in ihren Bann gezogen, mit mitgerissen und ganz tief eintauchen lassen.

Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück von Angelika Schwarzhuber

Zum zweiten Mal wird heute meine Gastrezensentin Karin aktiv und schreibt uns ihre Meinung zu einem Buch der Autorin Angelika Schwarzhuber. Ich hab das Buch ja auch schon verschlungen und so kommt es, das es auf meinem Blog mal wieder zwei Meinungen zu einem Buch gibt. Und es zeigt sich, das wir beide einmal mehr in etwa den gleichen Geschmack haben.

Karin schreibt zu „Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück von Angelika Schwarzhuber“ …

Türchen 8: Rezept

Angelika Schwarzhuber und ihr Sohn Felix haben ein tolles weihnachtliches Rezept mitten im Herbst extra gekocht, um noch ein Foto dazu machen zu können.

Bei den beiden bedanke ich mich von ganzem Herzen für ihren Einsatz und das tolle Rezept, das für 4 –  5 Personen geeignet ist.

Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück von Angelika Schwarzhuber

Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück ist der zweite Roman, den ich von Angelika Schwarzhuber gelesen habe.

Auch wenn es vorhersehbar ist, wie die ganze Geschichte ausgehen wird, was ja bei einem Liebesroman vollkommen normal ist, hat man viel Spaß beim Lesen.

Im Gespräch mit …. Angelika Schwarzhuber

Angelika Schwarzhuber

Gibt es im bayerischen eine Entsprechung für „Ich liebe Dich“? Diese Frage beschäftigte Angelika Schwarzhuber in ihrem ersten Roman. Mittlerweile gibt es einen zweiten und ein drittes Buch ist derzeit in Arbeit. Die sympathische Autorin aus dem bayerischen Land stand mir Rede und Antwort und verrät unter anderem, dass sie eine große Hobbyköchin ist, die zu jeder Jahreszeit auf Eis steht und sich über persönliche Nachrichten ihrer Leser freut.

Liebesschmarrn und Erdbeerblues von Angelika Schwarzhuber

Ich weiß nicht, ob ich das Buch wahrgenommen hätte, wenn ich es im Buchladen gesehen hätte. Okay, das Cover fällt auf und spricht an, aber ob das gereicht hätte? So wurde ich auf die Autorin und ihr Buch durch eine Aktion des Bahnhofsbuchhandlung Frankfurt am Main aufmerksam. Die versteigerten nämlich, nach der Hochwasserkatastrophe dieses Jahr, Bücher welche von den Autoren signiert und zur Verfügung gestellt wurden.