Tag Archives: Bericht

Ladies Night mit Geneva Lee: Ein Lesungsbericht

Als ich vor zwei Wochen etwa eine E-Mail vom Verlag bekam mit der Frage, ob ich zu einer Lesung der Autorin Geneva Lee gehen wolle, zögerte ich einen Moment. Bis zu dem Zeitpunkt kannte ich weder die Autorin noch deren Bücher und wusste somit gar nicht, was mich erwarten würde.

„Schriftgut“ 2016 – eine kurze Stippvisite

Die diesjährige „Schriftgut“ begann für mich mit einem vermeintlichen Fehler – dachte ich zuerst. Ich hatte mich nämlich dafür entschieden, den Krümel mitzunehmen und ihn in den Kinderwagen zu packen.

In der Bahn und beim Schlange stehen an der Kasse zweifelte ich an meiner Entscheidung und teilweise auf der Messe an sich auch – wäre die Manduca hier nicht besser gewesen? Aber letztlich war die Entscheidung doch die richtige. Zum einen hatte ich dank dem Kinderwagen eine Ablage für Jacke & Co und zum anderen konnte ich den Krümel doch ein wenig abschirmen.

In den nächsten Tagen …

…  werde ich in Gedanken nicht hier in Dresden sein sondern auf der Frankfurter Buchmesse.

Schon seit Jahren habe ich den großen Wunsch, einmal dabei zu sein und dieses Messefeeling mitzuerleben. Immerhin soll die Frankfurter Buchmesse größer sein als die Leipziger Buchmesse, bei der ich in den vergangenen Jahren regelmäßig zu Gast war.

Gedankensplitter: Buchtrends

Der heutige Gedankensplitter kommt aus der Feder von Susanna und als ich ihn mir das erste Mal durchgelesen habe, hatte ich nur den einen Gedanken: stimmt!

Mit dem, was Susanna schreibt, hat sie in meinen Augen recht. Dieser Trend ist mir auch schon aufgefallen – früher schon, momentan aber auch verstärkt. Aber lest selber:

Gedankensplitter: Recherche für und in Büchern

Mein heutiger „Gedankensplitter“ beschäftigt sich mit einem Thema, das beim Schreiben von Büchern häufig eine Rolle spielt und bei manchen Büchern besser eine Rolle spielen sollte. Es geht um Recherche.

Der Begriff Recherche (französisch recherche, ‚(Nach-)Forschung‘, ‚Suche‘, ‚Untersuchung) bezeichnet die gezielte, nicht beiläufige Suche nach Informationen.

Ich weiß ja nicht, wie es Euch so geht. Aber wenn ich ein Buch lese, dann hat das bei mir zwei „Aufträge“:

SUB-Wette 2016: August-Rückblick

Schon wieder ist ein Monat vergangen und schon wieder wird es an dieser Stelle Zeit für einen Rückblick auf den August.

Der August war wieder recht feier-lastig und auch so bin ich nicht so viel zum Lesen gekommen, wie ich gerne gewollt hätte. Dennoch muss ich mich mit der Anzahl meiner gelesenen Bücher nicht verstecken. Trotzdem: irgendwie war der Monat viel zu schnell rum.

LoveLetter-Convention 2016 – mein Bericht zum Sonntag

Am zweiten Tag der LoveLetter-Convention quälten Karin und ich uns nur noch aus dem Bett. Sonderlich spät im Hostel waren wir ja nicht und waren am Vorabend quasi einfach todmüde ins Bett gefallen sobald wir zurück waren.

Aber die Nachtruhe war nicht sonderlich gut, wir konnten nicht durchschlafen und waren daher beide nicht sonderlich gut drauf.

LoveLetter Convention 2016 – mein Bericht vom Samstag

Die LoveLetter-Convention in Berlin ist nur schon wieder eine Woche her – eine Woche, in der ich aus verschiedenen Gründen nicht dazu gekommen bin, diesen kleinen Bericht zu schreiben.

Aber vorenthalten will ich Euch meine Eindrücke natürlich nicht, daher sitze ich jetzt bei wunderschönstem Wetter auf der Couch, katapultiere mich in Gedanken zurück nach Berlin und versuche, meine Gedanken zu ordnen.

SUB-Wette 2016: Der März

Der Monat März ist nicht nur der dritte Monat des Jahres, sondern markiert auch das Ende des 1. Quartals. Ich werde also auch schauen, wie viele Bücher ich im ersten Viertel des Jahres geschafft habe.

Wie es bei mir und den anderen beiden Teilnehmern der SUB-Wette so ausschaut, könnt ihr hier verfolgen:

Die Leipziger Buchmesse … aus der Sicht von Susanna

Die Leipziger Buchmesse ist zwar schon wieder Geschichte und die LLC 2016 wirft ihre Schatten voraus. Aber heute gehen wir noch einmal auf die Buchmesse in Leipzig zurück … Susanna erzählt uns was sie erlebt hat.