Teamvorstellung: Katja

So, nach dem ihr nun mein gesamtes „Team“ kennengelernt habt und wisst, wer mich so lieb mit Rezensionen unterstützt, bin ich nun selbst am Zuge. Hier erfahrt ihr, wer hinter „Katja’s Bücher und Rezepte“ steht.

Name: Katja
Jahrgang: 1975
Sternzeichen: Löwe

Seit wann liest Du?

Ich glaube, seit ich es in der Schule gelernt habe. Es gab mal eine Pause, wo ich kaum gelesen habe – so 4 Jahre lang etwa. Aber seit 2000 etwa bin ich nur in Ausnahmefällen ohne Buch anzutreffen.

Was sind Deine bevorzugten Genre’s?

Das wechselt bei mir oft. Immer auf meinem SUB liegen Bücher aus den Bereichen Romantic (weit gefächert); reine Liebesromane, Krimis, historische Romane, ChickLit und auch ganz „normale“ Romane

Was magst Du überhaupt nicht?

Früher hätte ich gesagt Fantasy, aber das hab ich mittlerweile auch aufgeweicht. SciFi geht bei mir aber überhaupt nicht, Endzeitromane und zu blutige Thriller bleiben bei mir auch liegen bzw. dürfen gar nicht einziehen.

Welches Buch liest Du aktuell?

Aktuell lese ich mit „Aprikosensommer“ ein Jugendbuch aus der Feder von Deniz Selek. Es war ein Geschenk einer Freundin und die Autorin werde ich demnächst, wenn alles klappt, für meinen Blog interviewen können.

Was für ein Lesetyp bist Du?

Ich bin der Typ, der gern komplett in einem Buch versinkt und dabei auch mal den Kaffee kalt werden lässt, wenn es sich lohnt J

Hat sich Dein Geschmack mit der Zeit geändert?

Ja. Ich habe eine Zeit lang fast nur historische Romane gelesen und hab meinen SUB damit stark erhöht. Ein paar „Überbleibsel“ aus der Zeit finden sich darauf mittlerweile nicht mehr, aber hin und wieder kommt mir doch einer unter, den ich gern hätte. Genauso geht es mir mit den Büchern von Nora Roberts zum Beispiel. Eine Zeitlang habe ich jedes Buch von ihr gelesen – bis ich eine „Überdosis“ hatte. Und als Jugendliche verschlungen habe ich diese Liebesromanheftchen aus dem Hause Cora — ohne Ende. Egal ob aus der Serie „Bravo Herzklopfen“ oder „Denise“ oder wie sie alle hießen.

Dein Lieblingsbuch:

Schwer zu sagen – es gibt viele. Ganz klar als Kind die „Nesthäkchen“-Serie von Else Ury. Jetzt die Bücher bzw. Serien von einigen meiner deutschen Lieblingsautorinnen (zum Beispiel die Hexen-Serie von Kristina Günak, die DeGrasse-Serie von Stefanie Ross) dazu Harry Potter.

Dein Lieblingsautor?

Englischsprachige Lieblingsautorinnen habe ich nicht wenn es darum geht, dass ich unbedingt jedes Buch haben muss. Aber ich lese sehr gern J. K. Rowling, Nalini Singh, Lara Adrian, Robyn Carr usw. usw.

Bei den deutschsprachigen sieht es anders aus: hier MUSS ich unbedingt die Bücher von Kristina Günak, Stefanie Ross und Susanne Schomann haben; aber auch Angelika Schwarzhuber und Bianca Iosivoni mit ihrer Hunter-Reihe steht auf der Liste drauf.

Es gibt aber so viele tolle Autoren, dass mir die Beantwortung der Frage nicht leicht fällt.

Hast Du Hobbys außer Lesen?

Mein Mann und unsere süße Tochter stehen an erster Stelle. Weitere Hobbys von mir sind das Kochen und Backen; das fotografieren und neuerdings auch das Schreiben.

Sammelleidenschaften habe ich glaube ich auch: Bücher und Rezepte logischerweise, nun kommen aber auch noch Whiskys hinzu. Nur – von unserer großen Sammlung gehören 2 direkt mir … der Grundstock ist gelegt 🙂

Lieblingslied:

Derzeit: Angel of the rampage von Sunrise Avenue

Lieblingsserie?

Navy CIS – ich liebe Gibbs 🙂 dicht gefolgt von Navy CIS L.A (Hetty ist ein Traum)

Überhaupt solche Serien – Bones, Criminal Minds usw.

Lieblingszitat / Lieblingsspruch:

„In uns allen erklingt eine Melodie. Wenn wir sie hören und ihr folgen, führt sie uns zur Erfüllung unserer Träume“

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*