Türchen 4: Bücher unterm Weihnachtsbaum

Jedes Jahr steht man Weihnachten vor der Frage: Was kann ich verschenken? Welches Buch lohnt sich. Welches Buch sollte unter dem Weihnachtsbaum liegen? Diese Frage habe ich einigen „meiner“ Autoren gestellt und habe diese vier Büchertipps für Euch. Vielleicht ist ja das ein oder andere für Euch dabei? Für mich auf jeden Fall.

Das Mädchen mit der goldenen Schere von Julia Dorsten

Am Weihnachtsmorgen 1889 wird Fanny im Allgemeinen Wiener Krankenhaus geboren. Ihre Mutter verheimlicht Namen und Adresse und verlässt das Krankenhaus kurz nach der Geburt ohne ihr Kind. Fanny wächst im Findelhaus auf, wo sie von der Oberpflegerin Josepha mit liebevoller Strenge erzogen wird.

Sie muss früh lernen, sich durchzusetzen und wird eine erfolgreiche Maßschneiderin, deren Entwürfe in der Modewelt Trends setzen. Das ungelöste Rätsel ihrer Herkunft lässt sie nie los, aber alle Spuren zu ihren Wurzeln führen ins Nichts.

Als der erste Weltkrieg endet, wandelt sich nicht nur ihr Leben tiefgreifend, plötzlich scheint es auch, als könne Fanny endlich das Geheimnis um ihre Herkunft lüften.

 

Eine Hochzeit für Himmelreich von Mia Leoni

Inhaltsangabe: In Sachen Romantik kann Nicole keiner etwas vormachen. Als Hochzeitsplanerin organisiert sie die schönsten Momente – aber nur im Leben anderer. Sie selbst ist noch immer auf der Suche nach dem perfekten Mann. Im letzten Teil der Himmelreich-Reihe (Staffel 2) muss sich Nicole gleich mehreren Problemen stellen. Wer hat die in Himmelreich gefundenen Dinosaurierknochen entwendet? Wird die Fabrik ihrer Tante Gertrud gebaut? Heiraten Pfarrer Johann und Gertrud oder trennen sie sich endgültig? Neben all diesen Fragen versucht Nicole, ihr eigenes Liebesleben in Schwung zu bringen und die große Liebe zu finden. Doch die Kandidaten entpuppen sich als weniger geeignet, als sie auf den ersten Blick aussehen. Geschenktipp: „Eine Hochzeit für Himmelreich“ ist das perfekte Geschenk für Leser, die humorvolle Liebesgeschichten mögen. Der Roman ist einzeln lesbar, aber für mehr Lesefreude empfiehlt es sich, die drei Vorgängerbände zu kennen. Veröffentlichung: Ende Dezember 2017

 

Vier heiße Millionäre für Weihnachten von Ava Innings, Charlotte Taylor, Liv Keen und Zoe M. Lynwood

Chicago wird vom schlimmsten Schneesturm seit sechzig Jahren heimgesucht – und das am 24. Dezember. Der Bad Boy unter den Eishockeyspielern, ein heißer Schotte im Kilt, ein reumütiger Ehemann und ein ruheloser Workaholic sitzen aufgrund des Blizzards fest – zum Glück, denn auch vier wunderbaren Frauen macht das Unwetter einen Strich durch die Feiertagspläne. Vier bewegende Geschichten über das Wunder der Weihnacht, erste und zweite Chancen sowie die ganz große Liebe.

 

Try it Baby – New York, New Year, New Love“ von Marleen Reichenberg

So hat sich die junge Französin Julie ihren Neuanfang in New York nicht vorgestellt: Ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit findet sie sich plötzlich mutterseelenallein und arbeitslos in einer Stadt, die dafür bekannt ist, mit Neuankömmlingen nicht gerade zimperlich umzugehen. Julie sehnt sich nach Südfrankreich zurück. Lediglich die Hoffnung darauf, dass ihr untreuer Freund Vincent wieder zur Besinnung kommt, hält sie noch im von ihr verhassten Big Apple. Luke Tierney, ein erfolgsverwöhnter, millionenschwerer Bauunternehmer, ist überzeugter New Yorker. Seine persönliche Freiheit geht ihm über alles, deshalb meidet er anhängliche Frauen wie der Teufel das Weihwasser. Die von Liebeskummer und Heimweh geplagte Julie passt überhaupt nicht in sein Beuteschema. Aus irgendeinem ihm selbst nicht ersichtlichen Grund fühlt er sich verpflichtet, die widerspenstige Französin aufzumuntern und ihr eine unvergessliche Silvesternacht zu bereiten. Als Julie sich langsam aber sicher in New York behauptet, rührt sich in Luke ein Gefühl, das er bisher nicht kannte: Eifersucht … Romantisch, humorvoll und sexy. Ein in sich abgeschlossener Liebesroman, in dem es um Gefühlsverwirrungen, Loslassen und Neuanfänge geht.

 

Sahnetortencarpaccio: Der völlig nutzlose Diät-Ratgeber von Sabine Wunder

Wollten Sie schon immer wissen, wie man es schafft, garantiert kein Gramm an Gewicht zu verlieren? Wenn Sie ihre liebgewonnenen und mit höchster Disziplin angefutterten Hüftringe gerne behalten möchten, wird Sie die Autorin in das Mysterium des erfolgreichen Nicht-Abnehmens einweihen. Begleiten Sie sie zum Einkaufen mit ihrem bösen Ich, zur Therapiegruppe für Nutellaholiker und in die Umkleidekabine des Grauens. Lernen Sie Pasta mit all ihren Fehlern, namentlich Kohlehydraten, zu lieben und finden Sie heraus, wie man sich auf kreative Weise vor sportlichen Aktivitäten drücken kann. Dieses Buch unterscheidet sich von allen anderen Diätbüchern, denn: Es ist keines. Also entspannen Sie sich und gehen Sie auf eine Reise durchs Diätland voller Fettnäpfchen.

 

Schneeflockenküsschen von Jo Berger

Weihnachten ist für Amelie Stone schon lange nicht mehr das Fest der Liebe. Im Gegenteil, sie meidet alles, was damit zu tun hat. Als überzeugter Single und eiskalte Chefin des exklusiven New Yorker Modelabels »Stylish Amy« hat sie vor den Feiertagen jede Menge zu tun. Zumindest bis unvermittelt eine Frau auftaucht, die behauptet, ein Weihnachtsengel zu sein. Zu allem Überfluss steht Amelie plötzlich vor Ryan Malone, Inhaber von „Malones Christmas Wonderland“, mit dem sie eine etwas komplizierte Vergangenheit verbindet.

Wird es Ryan und dem Engel gelingen, in ihr den Zauber von Weihnachten – und den der Liebe – wieder zu erwecken?

Das ist das einzige Buch von denen, die ich hier vorstelle, die ich bisher gelesen habe. Wen meine Meinung zu dem Buch interessiert, der darf sich gern hier die Rezension dazu durchlesen.

 

Did you like this? Share it:

One Response to Türchen 4: Bücher unterm Weihnachtsbaum

  1. Danke für die Buch Empfehlungen. Eins zwei Bücher wären vom Geschmack her dabei. Habe heute noch einen erfüllten Montag.
    Bis morgen Katja…
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*