Türchen 4: Plätzchenvielfalt

Heute habe ich für Euch Plätzchenrezepte. Und zwar die, die ich im vergangenen Jahr gebacken habe. Vielleicht habt ihr ja Lust, die Rezepte nachzubacken.

Zimtbaiser-Mandelberge

Zutaten für ca. 50 Stück

225 g Puderzucker, 1 TL Zimt, 3 Eiweiß, 300 g gemahlene Mandeln. 50 g Mandelblättchen

Zubereitung

Puderzucker mit Zimt sieben. Eiweiß steifschlagen. Dabei löffelweise die Zimt-Puderzucker-Mischung dazugeben. Die gemahlenen Mandeln unterkneten.

Ofen auf 130 Grad Umluft vorheizen. Mit feuchten Händen 2,5 cm große Kugeln aus der Baiermasse formen. In den Mandelblättchen wälzen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 45 Minuten backen.

 

Espresso-Kipferl

Zutaten für ca. 30 Stück

120 g weiche Butter, 50 g Puderzucker, 1 TL lösliches Espressopulver, 1 Prise Salz, 50 g gemahlene Mandeln, 30 g Kakaopulver, 120 g Mehl, 100 g weiße Kuvertüre, 2 EL schwarz-weiße Knusperschokolade oder Schokostreusel

Zubereitung:

Butte, Puderzucker, Espressopulver und Salz cremig rühren. Mandeln, Kakao und Mehl kurz unterkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine Stunde kühl stellen. Teig nochmals kurz durchkneten. In walnussgroße Stücke teilen und zu Kipferl formen. Mit etwas Abstand auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen (Umluft 180 Grad) ca. 10-12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kuvertüre hacken. Über einem warmen Wasserbad schmelzen und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden. Die Kipferl mit der Kuvertüre streifig überziehen. Mit Knusperschokolade oder Schokostreuseln bestreuen. Kuvertüre fest werden lassen.

 

Macadamia-Zimtstangen

Zutaten für ca. 40 Stück

100 g Macadamianusskerne, 300 g weiche Butter, 130 g feiner Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 2 Prisen Salz, 1 Ei + 1 Eigelb, 250 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver, 1-2 TL Zimt, Puderzucker

Zubereitung:

Macadamianüsse fein mahlen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Ei und Eigelb nacheinandern unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Backpulver, Zimt und Nüssen mischen, über die Buttermasse sieben und alles zu einem Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser bzw. Mehl einarbeiten.

Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 2 Stunden kühlen.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig in 6 Portionen teilen und jeweils auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu gleichmäßig dicken Strängen (ca 2 cm Durchmesser) rollen. Stränge mit einem scharfen Messer in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Die Teigstücke mit ausreichend Abstand auf die Bleche legen und nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad Umluft 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.

 

Gewürz-Schweineöhrchen

Zutaten für ca. 30 Stück

1 Packung frischer Blätterteig, 2 EL weiche Butter, ½ TL Zimt, ½ TL Anis, 80 g Zucker, 200 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

Blätterteig vom Backpapier lösen. Teig auf ein wenig Mehl etwas breiter ausrollen und mit Butter bestreichen. Zimt, Anis und Zucker mischen. Teig gleichmäßig damit bestreuen. Teig von der Längsseite her jeweils zur Mitte fest aufrollen. Rolle ca. für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Rolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf zwei Bleche mit Backpapier verteilen. Im heißen Ofen bei 180 Grad Umluft nacheinander ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Kuvertüre schmelzen. Schweinsöhrchen halb hineintauchen, etwas abtropfen lassen und dann auf einem Stück Backpapier trocknen lassen.

 

Schneemann-Kekse

Zutaten:

500 g Mehk, 250 g weiche Butter, 3 Eigelb, 250 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver, 1 EL Milch, 250 g Puderzucker, 1 Päckchen Marshmallows, Lebensmittelfarben

Zubereitung:

Zutaten vermengen und zu einem Teig kneten. 3 bis 4 Stunden kalt stellen. Teig nach Belieben ausrollen, Kekse mit runter Ausstechform oder Glas ausstechen und bei 175 Grad Ober- und Unterhitze rund 15 Minuten backen, bis die goldgelb sind. Kekse auskühlen lassen.

Puderzucker mit etwas Zitronensaft und Wasser zu einem dickflüssigen Zuckerguss vermischen und auf die Kekse geben. Mit Marshmallows als Kopf, buntem Fondant oder Lebensmittelfarbe verzieren.

Did you like this? Share it:

One Response to Türchen 4: Plätzchenvielfalt

  1. Claudia Gabriele Meinicke sagt:

    Dankeschön, die Schweinöhrchen probiere ich unbedingt aus! Liebe Adventsgrüße Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*