Türchen 8: Butterplätzchen von Pea Jung

Hallo! Hinter diesem Türchen versteckt sich Pea Jung und ihr „Geheimrezept“ für Plätzchen in der Großfamilie. Pea schreibt dazu:

Jahrelang habe ich mir immer mit viel Aufwand überlegt, welche Plätzchen ich zur Weihnachtszeit meiner lieben Familie zukommen lassen möchte. Teilweise war ich über 14 Tage täglich mit den verschiedensten Sorten beschäftigt, die unter Umständen arg aufwendig waren.

Dann ereilte mich die Erkenntnis, dass komplizierte Plätzchen, die mit viel Mühe und Kleinstarbeit nachgebacken werden, mit wenigen Happen von meinen Kindern verschlungen werden.

Um am allerliebsten mochten sie trotzdem alle die ganz normalen Butterplätzchen.

Seit ein paar Jahren backe ich daher meist nur eine Sorte an Weihnachtsplätzchen, diese dafür in großen Mengen.

Ich finde die Plätzchen superlecker und mein Mann und meine Kinder lieben sie auch.

Hier kommt das Rezept:

Butterplätzchen

Zutaten:

500 g  Mehl, 250 g  Butter, 200 g  Zucker, 2 Eier

Für die Glasur:

Zitronen, Puderzucker, Zuckerstreusel

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Butter und Eier auf einem Nudelbrett oder in der Schüssel zu einem Mürbeteig verarbeiten. Es ist ganz gut, die Butter vor der Verarbeitung schon ein paar Minuten bei Zimmertemperatur weich werden zu lassen. Da spart man sich Zeit beim Kneten.

Der fertige Teig muss in Alufolie einige Zeit im Kühlschrank aufbewahrt werden – zwei Stunden sind optimal.

Dann Teilstück für Teilstück ausrollen und mit Förmchen die Plätzchen ausstechen.

Auf ein mit Butter bestrichenes Blech legen und bei 175 bis 200 Grad (Umluft) ca. 10 Minuten backen.

Am allerbesten schmecken sie mit einer Glasur aus Zitronensaft und Puderzucker. Meine Kinder lieben es, die bunten Zuckerstreusel auf den Plätzchen zu verteilen.

Meist bereite ich gleich die doppelte Menge des Teiges zu.

Viel Spaß beim Backen und eine schöne Weihnachtszeit wünscht euch Pea

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*