Vier Pfoten am Strand von Petra Schier

Nun ist er also da – der neue „Hunderoman“ aus der Feder von Petra Schier. Schon das süße Cover, mit Boss als absoluten Hingucker, hat mich verzaubert.

Das dieser Roman von Petra Schier ein Liebesroman ist, dass weiß man in dem Moment, wenn man den Klappentext liest. Daher weiß man auch, was einem erwartet: nämlich ein Happy End. Und das ist auch gut so. Denn dann wird man nicht enttäuscht.

Es ist aber immer die Frage, wie der Weg zum Happy End erfolgt. Es kommt immer ganz auf diesen Weg an, ob man als Leser dann nach dem Lesen enttäuscht ist oder ob man das Buch zufrieden zuklappen kann.

Ich für meinen Teil kann sagen, das ich das Buch am Ende zufrieden zugeklappt habe. Es hat mir Spaß gemacht, es zu lesen. Ich hatte Spaß daran nach Lichterhaven zu reisen und Ben, Christina und natürlich Boss über die Schulter zu schauen.

Boss 🙂 Gerade diesen wunderbaren Hund, der allen zeigt, wo es lang geht, gerade ihn hatte ich ganz fest ins Herz geschlossen. Er ist einfach nur wunderbar und seine Gedankengänge – die die Autorin in kursiv gesetzt hat – haben mich immer wieder zum Lachen gebracht.

Auch Christina und Ben sind zwei Charaktere, mit denen man gut Leben kann. Gerade Christina war sehr menschlich, sehr nah und war mir von Anfang an Sympathisch. Auch und hauptsächlich wegen ihrer Liebe zu Hunden und der Stellung der Familie in ihrem Leben. Mit Ben hingegen musste ich erst warm werden und das hat eine Weile gedauert.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt witzig und flüssig, humor- aber auch gefühlvoll. Sie hat es geschafft, mich gut zu unterhalten.

Es ist ein weiterer Band einer Reihe, so dass wir liebgewonnene Charaktere aus dem Vorgängerband wiedertreffen und es werden schon jetzt Protagonisten eingeführt, die wahrscheinlich in nächsten Band eine tragende Rolle spielen werden.

„Das Problem mit den Männern, die einem zu Füßen liegen, ist,
dass man so leicht über sie stolpert.“

Mir hat das Buch, als leichte Sommerlektüre, sehr gut gefallen, auch wenn noch ein wenig Luft nach oben ist. Denn das überraschende Highlight fehlte mir irgendwie, es war doch recht vorhersehbar. Dennoch kann ich es mit gutem Gewissen weiterempfehlen und vergebe gerne 4 von 5 möglichen Sternen.

Daten:
Autor: Petra Schier
Titel: Vier Pfoten am Strand
Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch (April 2018)
ISBN: 978-3956497933

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*