Wer sucht denn da?

„Miau“ und „schnurr“ …. Schön das ihr wieder da seid. Dann kann ich Euch ja was erzählen.

Ihr wisst doch bestimmt, das vor einigen Wochen Ostern war, oder? Mein Frauchen hat mir gesagt, das zu Ostern der Osterhase Sachen versteckt. Geschenke und ganz viele Süßigkeiten. Und das die Kinder und auch die Erwachsenen dann richtig gern auf die Suche gehen und sich sogar freuen, wenn etwas versteckt wurde und sie dann etwas finden.Wisst ihr, das ihr Menschen komisch seid? Warum freut ihr Euch wenn der Osterhase etwas versteckt und ihr suchen dürft? Und warum meckert ihr, wenn ich etwas verstecke und ihr suchen müsst? Oder wenn ich mich verstecke und ihr mich nicht findet? Komische Dosenöffner hab ich.

Meine beiden Dosenöffner haben mir ja Bälle zum Spielen gekauft und ich hab Mäuse bekommen. Solche aus Plüsch. Die liebe ich ja und könnte stundenlang damit spielen. Damit mein Herrchen mir die nicht wegnehmen kann, hab ich sie versteckt. Alle drei. Und das so, dass die beiden Zweibeiner die nicht finden. Aber das schlimme ist, ich glaube ich weiß auch nicht mehr wirklich, wo ich sie versteckt habe.

Und die Bälle? Ich spiel gern mit denen und manchmal spielt Herrchen mit mir mit. Dann spielen wir Fußball im Flur. Dabei passiert es schon mal, dass ein Ball unter den Küchenschrank oder das Sofa im Wohnzimmer rollen. Das wollte ich nicht, aber sie sind nun mal weg. Dann muss ich ganz lange mauzen und jammern, bis einer von beiden merkt, was mir fehlt. Dann geht das suchen los. Aber sie freuen sich nicht darüber. Glaube ich. Also nicht so sehr, als wenn sie so ein Nest vom Osterhasen suchen müssten.

Auch wenn sie es gefunden haben, freuen sie sich nicht. Sondern dann laufen sie los, holen einen langen Stab und krabbeln auf dem Fußboden rum. Wenn ich meinen Ball dann wieder habe, dann kann ich wieder ganz dolle spielen damit und dann passiert es ….. und alles geht von vorne los.

Ihr glaubt mir doch, dass ich das nicht mit Absicht mache, oder? Ich schnurr dann immer ganz laut und irgendwann, wenn ich vom Spielen müde bin und schlafen will, dann gebe ich meinen Dosenöffnern noch einen Katzenkuss und leg mich zum Träumen in die Ecke.

Von was ich heute träume? Vom Verstecken und suchen, von ganz vielen Leckereien und noch viel mehr Spielzeug für mich.

*mauz*
Eure Mila

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*