Whisky-Muffins

Bei uns auf Arbeit ist es üblich, bei mehr als 5 Tagen Urlaub eine Urlaubsrunde zu geben. Da ich sehr gerne backe, ist das für mich natürlich kein Problem. Diesmal habe ich mich unter anderem für Whisky-Muffins entschieden 🙂 und ich fand sie gut gelungen.

Whisky-Muffins

Zutaten:

200 g Mehl, 50 g Speisestärke, 2 ½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, 50 g Schokoraspel, 120 g brauner Rohrzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 60 ml Sonnenblumenöl, 200 ml Milch, 4 EL Whisky, 1 Ei, 125 g Puderzucker, 2 EL Whisky, 2 EL Schokoraspel

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. 12 Papierförmchen auf die Muffinform verteilen.

Mehl, Speisestärke, Salz, Backpulver und Schokoraspeln mischen. Das Ei mit dem Rohzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Sonnenblumenöl, Milch und Whisky unterrühren.

Mehlgemisch unterheben und den Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Ca. 20 Minuten backen. Danach aus der Muffinform heben und auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen.

Puderzucker mit Whisky und den 2 Essl. Schokoraspeln mischen und auf den Muffins verteilen.

 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*