Zucchini-Hackfleisch-Pfanne mit frischen Tomaten

Leichte Sommerküche 🙂 mit leckerem frischen Gemüse – das war angesagt bei uns. Und wenn die Großeltern einen Garten haben, wo leckeres Gemüse wächst … was will man mehr? Natürlich leckere Rezepte. Eines, das uns diesen Sommer begeistern konnte ist das hier:

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne mit frischen Tomaten

Zutaten für 2 Personen:

1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 250 g Zucchini, 200 g Rinderhack, Salz, Pfeffer, ½ TL scharfes Paprikapulver, 1 TL getrockneter Oregano, 70 ml trockener Rotwein, 100 ml passierte Tomaten, 6 frische Tomaten, 2 Möhren, 80 g Feta

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Zucchini der Länge nach halbieren und in feine Scheiben schneiden, ebenso die Möhren. Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln andünsten. Hack hinzugeben und braun braten. Herausnehmen.

Zucchini und Möhren im Bratfett unter Rühren 3 bis 4 Minuten anbraten. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano würzen. Mit Rotwein ablöschen. Etwas einkochen lassen. Passierte Tomaten unterrühren, geschnittene frische Tomaten hinzugeben. 5 Minuten köcheln lassen.

Feta in kleine Würfel schneiden oder zerkrümeln. Über die Hack-Gemüse-Mischung geben. Zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte 3 Minuten ziehen lassen.

Dazu passen sehr gut Reis oder Nudeln, ich habe das allerdings mit Baguette serviert.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*