Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Fräulein Steiff von Maren Gottschalk

Ich glaube, es gibt nur wenige, denen der Name „Steiff“ kein Begriff ist. Sie sind doch sehr beliebt, die wunderschönen Plüschtiere der gleichnamigen Firma.

Margarete Steiff ist ein Mensch, den ich sehr bewundere. Sie ließ sich, trotz viel Gegenwind und gegen allen „Konventionen“ zum Trotz nicht unterbuttern und auch wenn Kinderlähmung damals wie heute eine Krankheit ist, die den Menschen viel abverlangt, eine sehr erfolgreiche Unternehmerin wird.

Ihr Leben ist ein Plädoyer dafür, dass man alles erreichen kann, wenn man nur Mut hat und an sich selbst glaubt. Und wenn man Menschen hinter sich hat, die ebenfalls an einen glauben und den Weg gemeinsam mit einem gehen.

Margaretes bewegtes Leben, von ihrer Kindheit mit der Diagnose Kinderlähmung über die Entstehung des ersten Kuscheltieres, das eigentlich ein Nadelkissen werden sollte bis hin zum Bau der ersten Steiff-Fabrik, wird von der Autorin Maren Gottschalk sehr gekonnt und bewegend wiedergegeben.

Es war kein leichter Weg, den die junge Margarete gehen musste, um erfolgreich zu werden. Viele Widerstände mussten überwunden werden, aber dann war ihr die Anerkennung als Unternehmerin sicher.

Die Autorin schafft es, die Lebensgeschichte spannend und packend zu erzählen, ohne zu dramatisieren oder zu beschönigen. Dabei ist der Schreibstil sehr plastisch, sehr detailreich und wunderbar leicht zu lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin und man merkt gar nicht, wie weit man eigentlich schon gekommen ist.

Man merkt dem Buch eine akribische Recherchearbeit auf jeder einzelnen Seite, bei jedem einzelnen Wort an. Die Ereignisse im Leben von Margarete Steiff sind „greifbar“, man fühlt sich der jungen Frau, der Unternehmerin verbunden. Erst recht, wenn man einige Plüschtiere zu Hause sein Eigen nennen darf.

Giengen an der Brenz ist mir nicht unbekannt, ich habe mir vor vielen Jahren die Ausstellung im Steiff-Museum bereits einmal angeschaut. Allerdings: nach dem Lesen des Buches würde ich so gern noch einmal hinfahren.

Mir bleibt abschließend nur, mich bei der Autorin für dieses packende Buch, die hervorragend herausgearbeitete Biographie über eine ebenso herausragende Persönlichkeit zu bedanken.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich vergebe sehr gern 5 plüschige Elefanten oder Teddys (oder doch eher 5 Sterne).

Daten:
Autor: Maren Gottschalk
Titel: Fräulein Steiff
Herausgeber:‎ Goldmann Verlag (Juni 2022)
Gebundene Ausgabe:‎ 416 Seiten
ISBN:‎ 978-3442315949

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*