Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Leberkäse-Paprika-Pfanne mit Kartoffelpüree

Zutaten:

4 Scheiben Leberkäse (a 100 g), 2 Paprikaschoten (rot und gelb), 2 Zwiebeln, ½ Bund Schnittlauch, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, 1 Beutel Kartoffelpüree-Pulver, 200 ml Milch, 1 EL Butter

Zubereitung:

Leberkäse abtupfen, in dünne Scheiben schneiden. Paprika vierteln, entkernen und waschen. Ebenfalls in Streifen schneiden.

Zwiebeln schälen und würfeln. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Leberkäse von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen. In derselben Pfanne erneut 1 EL Öl erhitzen und die Paprikastreifen mit den Zwiebeln scharf anbraten. Hitze reduzieren. Zwiebeln ca. 5 Minuten garen. Leberkäse dazugeben, Schnittlauch bis auf etwas zum Garnieren hinzufügen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Weitere 5-7 Minuten in der Pfanne ziehen lassen.

Kartoffelpüree nach Packungsanweisung mit Milch und 500 ml Wasser zubereiten, nach Geschmack geschmolzene Butter unterrühren. Püree zusammen mit dem Leberkäse und dem Gemüse auf Tellern anrichten, mit dem übrigen Schnittlauch garniert servieren.

Anmerkung:

Wir nehmen uns lieber ein bisschen mehr Zeit und machen den Kartoffelpüree frisch J Schmeckt wesentlich besser.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*