Category Archives: Autoren C

Mirella Manusch – Hilfe, mein Kater kann sprechen! von Christin-Marie Below und Anne Barns

Was für ein bezauberndes Buch! Das ist mein erster Gedanke, als ich das Buch beendet habe und immer noch verzaubert in der Hand halte. Irgendwie will ich Mirella nicht hergeben, nicht weglegen. So sehr hat mich ihre Art, ihre Geschichte verzaubert.

Darüber reden wir später von Cornelia Achenbach

Als ich das Cover von „Darüber reden wir später“ gesehen habe, hat es mein Interesse geweckt. Eine kleine Familie wird durch den Schlaganfall des Vaters aufgerüttelt. Was man eigentlich alles noch erleben könnte oder was man nie gefragt hat?!

Die Königin von Berlin von Charlotte Roth

Ein Buch über die Schauspielerin Carola Neher, die Königin von Berlin und Muse von Bertolt Brecht. Ein Buch über Klabund und Brecht. Beide kämpfen um ihre Liebe, der eine ist wirklich um sie bemüht, der andere ein Egoist wie er im Buche steht.

Der Herr der Raben: Mein Leben als Ravenmaster im Tower von London von Christopher Skaife

Das Buch einzuschätzen fällt mir nicht leicht. Gekauft habe ich es mir, da es die Geschichte der Raben vom Londoner Tower und die Geschichte des „Ravenmasters“ erzählt. Ich wusste zwar, dass die Raben durch eine ganz eigene Geschichte mit dem Tower verbunden sind und eine besondere Bedeutung haben. Aber ich wusste zum Beispiel nicht, das es einen „Ravenmaster“ gibt.

Auf der einen Seite war das Buch ganz interessant, gab es doch Einblicke in die Welt der Raben, eben in ihre Bedeutung und stellte auch die aktuell 7 Raben des Tower vor. Es gibt kleine Anekdoten, die witzig, berührend und interessant ist.

5 Fragen zur Corona-Krise an Jo Berger, Amy Baxter und Charlotte Taylor

Das heutige Interview bestreiten gleich 3 Autorinnnen, welche im Selfpublisher-Bereich zu finden sind und dort ihre Bücher herausbringen. Alle drei durfte ich bereits live und in Farbe kennenlernen – Erinnerungen an die ich gerne zurückdenke.

5 Fragen zur Corona-Krise an Claudia Winter und Silvia Konnerth

Heute beantworten zwei Autorinnen die Fragen, von denen ich weiß, dass sie befreundet sind und die ich auch schon persönlich auf eine ganz besondere Art und Weise kennenlernen durfte.  

Zweimal im Leben von Clare Empson

Heute erscheint in den Buchläden offiziell der Roman „ZWeimal im Leben“ aus der Feder von Claire Empson und ich durfte dank des Blanvalet-Verlages dieses Buch vorab bereits lesen. Meinung Meinung zum Buch findet ihr hier:

Wir träumten von Kuba von Chanel Cleeton

Oh weh. Wie sehr hatte ich mich auf die Fortsetzung von „Nächstes Jahr in Havanna“ gefreut. Konnte mich das der erste Teil der Kuba-Reihe doch fesseln und begeistern. Nun aber lege ich „Wir träumten von Kuba“ zur Seite und bin ernüchtert und enttäuscht.

Der Pfefferkuchenmann

Vom Pfefferkuchenmann und dessen Bedeutung für die Illustratorin Claudia Meinicke erzählt sie uns im heutigen Türchen des kleinen Adventskalenders.

Allerlei Leipzig: Lale Petersen geht fremd von Christine Sylvester

Es wurde mal wieder Zeit für einen Lale Petersen-Krimi aus der Feder der Dresdner Autorin Christine Sylvester und da ich sie auf der Dresden (er)Lesen Anfang September hin in Dresden treffen durfte, habe ich mich für „Allerlei Leipzig“ entschieden.