Category Archives: Autoren E

Comic: Sons of Anarchy – Hinter Gittern von Ed Brisson

Ein Comic auf einem ernstzunehmenden Bücherblog? Naja, ist auch für uns eine Premiere.

Seit einer Weile sind wir Fans der Serie „Sons of Anarchy“. Und wie bei quasi allen populären Dingen aus den USA wird jede Möglichkeit des Merchandisings ausgenutzt um mit einer Marke Geld zu verdienen. Neben Klamotten, DVDs, Soundtracks und so weiter, gibt es auch nicht selten passende Literatur. Das können Bücher sein, oder, wie in diesem Fall, Comics.

Meeresblau und Mandelblüte von Elke Becker

Der Sommerroman von Elke Becker entführt uns – und die Protagonistin Leonie nach Mallorca.

Es ist mein erstes Buch der Autorin, zu dem ich gegriffen habe und ich durfte es auch noch vorab lesen.

Ich war natürlich auf mehreren Ebenen neugierig. Was würde mich erwarten? Wie komme ich mit Schreibstil klar und kann das Buch halten, was Klappentext und Titel versprechen?

Wenn die Liebe Cowboystiefel trägt von Emily Bold

Mit ihrem neuen Buch „Wenn die Liebe Cowboystiefel trägt“ hat die Autorin es einmal mehr geschafft, ein etwas ernsteres Thema mit einer Liebesgeschichte zu verknüpfen.

Widerspruch zwecklos von Emmy Abrahamson

Auch in diesem Monat gibt es natürlich wieder eine Hörbuchrezension von Markus. Diesmal hat er ein Jugendbuch gehört. Ob es ihn begeistern konnte und um was es in dem Buch ging, das erzählt er euch jetzt:

Dresdner Autoren vorgestellt: Emilia Licht

… ist für mich meine absolut liebste Dresdner Autorin. Warum? Nicht nur weil sie mich mit ihrem Buch „Zwischen Mauern und Flammen“ absolut begeistern konnte. Nicht nur, weil sie eine wunderbare Autorin ist. Sie ist auch menschlich eine wunderbare Frau, wir liegen auf einer Wellenlänge und bei unseren (leider sehr seltenen) Treffen haben wir viel Spaß und immer viel zu Quatschen.

Der Gang vor die Hunde – eine Analyse

Die Analyse des Buches aus der Feder von Erick Kästner an (nicht wenigen) ausgewählten Szenen und Abschnitten ist Markus seine Art, sich mit dem Buch näher auseinanderzusetzen.

Der Gang vor die Hunde von Erich Kästner

Markus ist jemand, der seine Bücher gern mal gegen den sonst üblichen Mainstream auswählt und dabei kann es auch „passieren“ das er zu einem politischen Thema greift. So geschehen im Dezember, wo er sich das Erich Kästner-Buch „Der Gang vor die Hunde“ griff. Dieses Buch hat ihn während und auch dem Lesen sehr beschäftigt. Er hat viel darüber gesprochen, es klang bzw. klingt lange in ihm nach. Und so ist es nicht verwunderlich, dass er sehr lange gebraucht hat, diese Rezension zu schreiben. Es ist nicht nur eine einfache Rezension geworden; es wurde eine Analyse zu dem Buch. Und da dieser Bericht sehr lang ist, habe ich ihn in zwei Teile – Rezension und Analyse – gesplittet.

Rebengold von Ellin Carsta

Uerdingen, im Jahre 1351. Zwei Familien verlassen ihre Heimat, um in den umliegenden Weinbergen des Klosters Johannisberg Weinbauern zu werden. Doch auf der Überfahrt passiert ein Unglück und beginnende Freundschaft zwischen den Familien ist entzweit und Isabel Velten muss mit dem Verlust klar kommen und sich auch gegen feindlich gestimmte Klosterbrüder beweisen ….

Die erste Rezension von Sylvia in diesem Jahr ist die zu einem historischen Roman. Ein Roman, der das Thema Weinbau und Pest gekonnt verarbeitet. Wie ihr der Roman gefallen hat, verrät sie uns hier:

Türchen 17: Sonnige Weihnachten

Heute gibt es Grüße aus dem sonnigen Süden – aus Mallorca – wo die Autorin Elke Becker zu Hause ist. Sie erzählt uns, wie sie Weihnachten erlebt und schmückt diese Erzählung mit Fotos aus ihrer Wahlheimat.

Türchen 5: Weihnachtsplätzchen Silberschwingen

Was verbirgt sich hinter dem 5. Türchen im Adventskalender? Heute gibt es ein Rezept von Emily Bold für uns – leckere Kekse, die so heißen wie ihre neue Buchreihe, an der sie aktuell arbeitet.