Category Archives: 2019

Die Leipziger Buchmesse aus der Sicht von Sylvia

Mit diesem Artikel, der aus der Feder von Sylvia stammt, endet unsere Berichterstattung der Leipziger Buchmesse für dieses Jahr. Ich habe mich sehr gefreut, sie dieses Jahr vor Ort zu sehen und noch mehr darüber, das ein Foto von uns 4en, die mehr oder weniger regelmäßig für den Blog schreiben, entstanden ist. Aber lest selbst, wie ihr Tag auf der Messe gelaufen ist.

Leipziger Bücherfrühling 2019: Nachwuchsbloggerin unterwegs

Nach einer ruhigen Nacht begann unserer Morgen um 7 Uhr mit einer Tasse Cappuccino und der Fahrt zum Messegelände. Dort waren wir gegen 9.15 Uhr angekommen und ich ging direkt wieder ins Pressezentrum. Dort traf ich mich wieder mit Brina, Heike und Kathleen zu einem Kaffee und einem gemütlichen Plausch. Kurz vor 10 Uhr hörte ich dann ein „Mami, Mami“ und mein Keks, meine kleine Tochter, rannte quer durch den Presseraum auf mich zu.

Leipziger Bücherfrühling 2019

Meine Leipziger Buchmesse 2019 begann am Donnerstagmorgen, als ich nach einer problemlosen Fahrt von Dresden aus kurz nach 9 Uhr im Pressezentrum ankam.

Als erstes hörte ich einen begeisterten Schrei, dann fühlte ich mich in einer dicken Umarmung gefangen: meine Brina war schon da. Die Freude, dass wir uns wenigstens für ein paar Stunden wieder hatten, war riesengroß und ich freute mich auch sehr darüber, Kathleen und Heike wiederzusehen. Gemeinsam genossen wir noch einen Kaffee im Pressezentrum, quatschten und auch Markus, der wenig später dort auftauchte, wurde freudig begrüßt.

Leipziger Buchmesse 2019 – Der Vorbericht

Es ist soweit: das wichtigste Frühlingsevent für begeisterte Leseratten und Bücherwürmer steht ins Haus. Wie jedes Jahr öffnet die Leipziger Buchmesse für 4 Tage ihre Pforten und erwartet die zahlreichen Besucher.

Als erster großer Branchentreff des Jahres präsentiert sie die Neuerscheinungen des Frühjahrs und versteht sich selbst als eine „Publikumsmesse, die die Begegnung zwischen Autor und Besucher in den Vordergrund stellt“. Denn im Gegensatz zur Frankfurter Buchmesse haben hier an allen Tagen alle interessierten Gäste Zutritt.