Tag Archives: Rezension; Liebesroman

Die Farbe des Mondes von Susanne Schomann

Man nehme: interessante Protagonisten, je eine Handvoll Leidenschaft, Dramatik und Spannung, gebe reichlich Missverständnisse und eine traumhafte Kulisse hinzu. Dann das ganze einmal gut durchgeschüttelt und fertig ist er: der neue Roman von Susanne Schomann.

Auch mit ihrem neusten Buch „Die Farbe des Mondes“ gelingt es Susanne Schomann, an die Erfolge der vorherigen Bücher anzuknüpfen. Sie wirft den Leser in die Geschichte von Benjamin und Nora. Zwei Menschen, die scheinbar so voller Hass aufeinander sind, das sie gar nicht miteinander können. Und dennoch, auf Grund des Erbes müssen sie und das beschwört natürlich Situationen herauf, in denen man beide am liebsten mit den Köpfen zusammenschlagen möchte, nur damit sie endlich klar sein.