Auf diesem Blog dreht es sich rund um Bücher, Rezensionen, Buchvorstellungen, Interviews und das Kochen von leckeren Speisen aus Topf und Pfanne.

Zweierlei Grillbutter

Wenn wir Grillen – und das kommt leider nicht so oft vor wie ich es gerne hätte – gehören natürlich Grillsaucen und Kräuterbutter dazu. Zu einem Grillabend mit Freunden Anfang Juni hat Markus sich in die Küche gestellt und zwei verschiedene Sorten Grillbutter zubereitet. Die Rezepte dazu präsentiert er euch heute:

Whisky-Kräuter-Butter

Zutaten für ca. 8-10 Portionen:

250g Butter, 3 EL gehackte Petersilie, 10 Blättchen Basilikum, 2 Zweige Thymian, 2 TL Whiskey, 2 TL Vegeta (Streuwürze – Salz und Kräuter)

Zubereitung:

Die Kräuter fein hacken und mit dem Whiskey und dem Vegeta unter die Butter rühren.  Auf Pergamentpapier verteilen und zu einer Rolle formen. Für einige Stunden kühl stellen (am besten über Nacht).

Die Kräuterbutter hält sich eine Woche im Kühlschrank.

Walnuss-Butter

Zutaten:

100 g Walnüsse, 1 Knoblauchzehe, 10 Stiele Thymian, 250 g weiche Butter, Salz und Pfeffer, Frischhaltefolie

Zubereitung

100 g Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 10 Stiele Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abstreifen. 250 g weiche Butter mit vorbereiteten Zutaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine kleine Form (ca. 10 x 15 cm) mit Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen. Butter hinein­füllen, glatt streichen und zugedeckt kalt stellen. Kühl 2–3 Wochen haltbar.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*