Butternusskürbis mit Hack-Füllung

Zutaten:

2 Butternusskürbisse, 2 – 3 EL Öl, 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 400 g Rinderhackfleisch, 1 EL Tomatenmark,  ½ TL Kreuzkümmel, ½ TL Koriander, Pfeffer, 1 EL Mehl, 200 ml Fleischbrühe, Rucola zum Garnieren, 2 EL geriebener Parmesan

Zubereitung:

Kürbisse längs halbieren und die Kerne ausschaben. Fruchtfleisch leicht schräg einige Male einschneiden und die Hälften in eine Backform legen. Ein einer kleinen Schale das Öl mit Zitronensaflt, Salz und Pfeffer mischen, das Fruchtfleisch damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minute bei 160 Grad Umluft weich backen.

Schalotte und Knoblauch in der Zwischenzeit in feine Würfel schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Schalotte und Knoblauch zugeben und kurz andünsten. Tomatenmark dazu geben, ebenfalls kurz anrösten. Mit Kümmel, Koriander, Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, Brühe unter Rühren angießen und Hackfleisch unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Nach Bedarf noch etwas Brühe ergänze.

Hackfleisch abschmecken. Kürbisse aus dem Ofen nehmen, mit Hackfleisch füllen und mit Rucola garnieren. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*