Category Archives: 2015

Katja im Interview … mit Nina Bellem

Das Interview mit Nina Bellem war ebenfalls für die LoveLetter-Convention geplant, allerdings macht die fiese Ohrenentzündung uns einen dicken Strich durch die Rechnung. Leider haben wir es an dem Wochenende überhaupt nicht geschafft, uns einmal über den Weg zu laufen. Eine Tatsache, die ich persönlich sehr schade finde. Aber … das Interview kam dann doch zustande und darüber freue ich mich auch sehr.

Katja im Interview … mit Andrea Hackenberg

Auf der LoveLetter-Convention in Berlin habe ich sie kurz kennenlernen dürfen: Andrea Hackenberg bzw. Lena Hooge. Sie hat sich Zeit genommen für ein gemeinsames Foto, hat ein Buch signiert und wir hatten einen schönen Moment zusammen. Das Interview wurde dann – aus zeitlichen Gründen – doch besser per Mail geführt. Es war einfach viel zu viel los auf der LLC 2015 🙂

Loveletter- Convention 2015 – aus der Sicht von Karin

Nachdem Katja und Markus bereits ihre Eindrücke für Euch festgehalten haben, berichte ich – die Gastrezensentin Karin – mal aus meiner Sicht, wie ich die 4. Loveletter-Convention erlebt habe.

Da ich wegen einer Terminüberschneidung im letzten Jahr nicht an der Lovletter-Convention teilnehmen konnte, was dieses Jahr mein erster Besuch in der neuen Location.

Katja im Interview …. mit Helen B. Kraft

Das letzte Interview auf der LoveLetter-Convention, kurz vor der großen Signierstunde – habe ich mit Helen B. Kraft geführt. Es war wunderbar zu hören, das auch „unsere“ Autorinnen auf der LLC ihre Fan-Girl-Momente haben. Für Helen war ihr Fan-Moment das zusammentreffen mit …. aber lest selbst 🙂

Katja im Interview … mit Bianca Iosivoni

Das Interview mit Bianca Iosivoni war das vorletzte Interview auf der diesjährigen LoveLetter-Convention und für mich ein Highlight. Es war ein so richtig schöner Schlusspunkt, ein gemeinsames Kaffee trinken und unser Gespräch. Schon an dieser Stelle sage ich DANKE für Deine Zeit, liebe Bianca.

Katja im Interview … mit Julia Bähr

Die liebe Julia Bähr war mein drittes „Opfer“ auf der LoveLetter-Convention und stand mir am Samstag im Garten des GLS-Sprachzentrums für ein Interview zur Verfügung. Auf die Newcomer-Autorin bin ich durch ihr Buch „Sei mein Frosch“ aufmerksam geworden, das mich allein schon durch das Cover verzauberte und mir tolle Lesestunden beschert hat.

Katja im Interview … mit Sandra Henke

Das zweite Interview am 1. Tag der LoveLetter-Convention in Berlin war das mit Sandra Henke und hier war ich besonders aufgeregt. Warum? Das weiß ich nicht. Als jedoch ein paar Tage später eine Nachricht kam in der es unter anderem hieß »Dein Interview war sehr fundiert und überlegt.« war ich doch sehr stolz.

LoveLetter-Convention 2015 – aus der Sicht von Markus

Markus hat mich natürlich – wie auch die beiden vergangenen Jahre – auf die LoveLetter-Convention begleitet. In diesem Jahr war er in Sachen Veranstaltungen viel aktiver als ich, hat viele Lesungen und einige andere Veranstaltungen besucht. Hier also der Rückblick auf die LLC aus seiner Sicht.

Adriana Popescu liest … ein Lesungsbericht

Auf der LoveLetter-Convention ist eines einfach unmöglich: überall dabei zu sein. Toll, wenn man dann ein „Team“ um sich herum hat, die andere Veranstaltungen besuchen und dann auch noch so lieb sind, darüber zu berichten. Den Anfang macht heute Sandra (wer sonst) und sie berichtet über eine Lesung der besonderen Art 🙂

Ein Herz für die Romantik – 4. LoveLetter-Convention in Berlin – Tag 2

Der Wahnsinn geht weiter

Der zweite Tag der LLC begann wie der erste: mit einem gemeinsamen Frühstück im Cafe „Placebo“, gleich gegenüber der Sprachschule. Auch heute waren wir um 7.45 Uhr vor Ort. Das Frühstück schmeckte lecker und so ging es dann kurz vor 9 Uhr hinüber in die Sprachschule zum ersten Programmpunkt des Tages.