Category Archives: Rezepte

Ofen-Senfeier

Zu Ostern, besonders am sogenannten „Grün-Donnerstag“ gibt es bei meiner Familie traditionell Kartoffeln, Spinat und Ei. Da machen wir natürlich keine Ausnahme – auch wenn das Traditions-Gericht bei mir ein wenig anders auf den Tisch gekommen ist. Es war lecker und das Rezept wird es bei uns bestimmt noch öfters geben.

Hackbraten mit Schinken und Käse

Ein besonders leckeres Rezept für alle, die wie wir Hackbraten lieben, habe ich heute für Euch. Susanna, unsere Freundin, hat das beim letzten Besuch in Strausberg für uns gekocht. Unsere Kinder waren ganz besonders vom Ofengemüse begeistert und haben das ratz fatz verputzt. Volltreffer, würde ich sagen. Und hier kommt das Rezept dazu:

Eierlikörhupf mit versunkener Schoki

Das heutige Rezept habe ich in diesem Jahr zu Ostern gleich drei Mal gebacken: einmal für meine Kollegen, einmal für Freunde als „Mitbringsel“ und einmal dann für die Kollegen meines Mannes. Er kam überall gut an und dabei ist er noch kinderleicht zu machen.

Rührei-Muffins

Vor zwei Tagen habe ich Euch das Kinderkochbuch „Kinderleichte Becherküche“ vorgestellt, aus dem ich mit meiner Tochter schon etwas gekocht habe. Und heute habe ich ein Rezept aus diesem Buch für euch. Ein sehr leichtes und doch sehr schmackhaftes – egal ob für ein leckeres Frühstück oder für das Party-Büfett.

Türchen 24: Weihnachtlicher Schokoladenkuchen

Das 24. und damit letzte Türchen des diesjährigen Adventskalenders wird von der Autorin Luisa Valentin gefüllt. Mitgebracht hat sie uns das Rezept für einen weihnachtlichen Schokoladenkuchen.

Türchen 19: Schoko-Rumkugeln

Ein einfaches, leckeres Rezept für ein Geschenk aus der Küche – nämlich Schoko-Rumkugeln – hat mir die Autorin Andrea Bielfeldt für meinen Adventskalender geschickt. Es klingt so einfach und geht ruckzuck, so dass es das perfekte Mitbringsel für Weihnachtspartys ist.

Türchen 17: Rote-Beete-Kuchen von Claudia Winter

Eine etwas ungewöhnliche Zutatenkombination für einen Kuchen möchte ich Euch zusammen mit der Autorin Claudia Winter heute vorstellen. Finola aus dem Buch „Glückssterne“ bäckt diesen Kuchen mit Rote Beete und Schokolade. Kuchen mir Kürbis und Möhren habe ich ja schon gegessen … aber Rote Beete? Neugierig geworden? Dann kommt hier das Rezept 🙂

Türchen 15: Annas Schokoladenmagie

Kennt ihr das Buch „Magie und Schokolade“ aus der Feder der Autorin Juli Stern? Unter dem Motto „Herb, lecker und mit einem Herz aus Schokolade“ legt sie uns hier ein superleckeres Kuchenrezept ans Herz – wer das Buch kennt, der weiß was Anna mit ihren tollen Kuchen bewirken kann 🙂 Vielleicht backt ihr das Rezept ja mal nach.

Blogtour Claudia Winter: Bretonischer Butterkuchen

Im Rahmen der Blogtour zum neuen Buch „Die Wolkenfischerin“ aus der Feder von Claudia Winter darf ich Euch heute ein Rezept präsentieren. Beim Lesen des Buches hatte ich sofort den Gedanken „das muss ich unbedingt ausprobieren“, als ich das erste Mal von dem Kuchen las. Umso mehr freue ich mich darauf, dass das Rezept in Anhang zu finden war.

Der bretonische Butterkuchen – hier heißt Maelys‘ Gateau Breton – wird immer von der Schwester der Protogonistin Claire gebacken. Im Buch hat das einen ganz bestimmten Hintergrund, den ihr natürlich am Besten selbst herausfinden könnt. 

Türchen 12: Weihnachtliches von Carola

Die liebe Carola kenne ich seit vielen Jahren – wir sehen uns einmal im Jahr zur LoveLetter-Convention und das ist für mich immer ein Highlight. Mit ihrer liebenswerten Art gehört sie für mich zum „Inventar“ und ich hoffe, das wir uns nächstes Jahr wiedersehen werden – an gleicher Stelle – zu einem Kaffee und wieder schwatzen können. Heute verrät sie uns drei weihnachtliche Rezepte – die sich gut zum verschenken eignen.