Die guten Frauen von Christianssund von Anna Grue

Mit diesem Roman gelingt es Anna Grue ein gelungenes Erstlingswerk vorzulegen. Mit Flemming und Dan schafft sie ein ungleiches Ermittlerpaar, denn einer ist ja gar kein Ermittler. Dan und Flemming sind alte Freunde und ergänzen sich in der Fallanalyse prächtig und hätten sie zusammenarbeiten können, wäre der Fall sicherlich schneller aufgeklärt gewesen.

Die Autorin bringt viele verschiedenartige Personen ins Spiel, was vielleicht auf Anhieb erst einmal für Verwirrung sorgen könnte, doch dies ist nicht der Fall. Mit jedem Kapitel werden Personen wieder ausgeschlossen und die Vergangenheit wird näher beleuchtet, so dass man versteht, warum einige Personen so handeln bzw. Außenstehenden seltsam erscheinen.

Die Hauptprotagonisten werden genial  beschrieben, so dass mir Dan und Flemming, aber auch Marianne sehr ans Herz gewachsen sind und ich mich schon auf den zweiten Fall freue.

Die Sprache ist sehr detailiert und aussagekräftig, so dass man sich gut an den Tatort versetzen kann, aber auch in die jeweiligen handelnden Personen.

Diese Buch ist der Beginn einer genialen Krimireihe.

 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*