Dresdner Autoren vorgestellt: Francis Mohr

Heute möchte ich Euch einen Dresdner Autor vorstellen, den ich bisher auch noch nicht kannte und – wenn ich ehrlich bin – immer noch nicht kenne. Allerdings klingt eines seiner Bücher für mich so vielversprechend, dass ich ihn mir wohl einmal näher anschauen werde.

 Francis Mohr …

… wuchs in Leipzig auf und lebt heute in Dresden. Als Kind spielte er am Leipziger Pioniertheater, später am Studententheater und Labortheater Dresden mit. Im Jahr 2006 gründete er mit Leif Hauswald das Autorenduo „Federkrieger Dresden“ und kreierte mit Leif die „Short-Stories-Nacht“. 2013 ist er Mitbegründer der Lesebühne Phrase4, der er noch heute angehört. 2009 veröffentlichte er eine im Landestheater Parchim uraufgeführte Bühnenfassung von „Der Schimmelreiter“ nach Theodor Storm.

Sein Romandebüt „Flashback Ost“ erschien 2011 im Dresdner Buchverlag / EDITIA“,

Es folgten u.a. Lesungen in Dresden, Leipzig, Potsdam, Berlin, Chemnitz und Czernowitz (Ukraine).

Francis Mohr ist ein Verehrer der Familie, seiner Freunde und des Portweins. Sein Herz schlägt für den Süden, den Osten und das Meer. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Seine Bücher:
Flashback Ost
Kafka und Knödel / Die Invasion der Elstern
Kafka und Knödel
Februar
 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*