Iron-Buchblogger im Interview – Teil 1

Logo Iron Buchblogger

Ich bin ein IRON-Buchblogger und ich bin stolz darauf 🙂
Was ein IRON-Buchblogger ist?
Kurz gefasst ist ein Buchblogger jemand, der mindestens einmal pro Woche bloggt. Es geht darum, engagierte Buchblogger vernetzen und dabei unterstützen.

Kennengelernt habe ich die Buchblogger auf der Leipziger Buchmesse dieses Jahr und habe mich gleich danach angemeldet. Der große Vorteil für mich ist, das ich wirklich angehalten bin, mindestens einmal pro Woche zu bloggen. Momentan fällt mir das überhaupt nicht schwer, aber es wird auch andere Zeiten geben. Und da bin ich froh, wenn ich jemanden habe, der mich regelrecht  mitzieht.

Warum ich Euch das erkläre? Ich hatte eine Idee. Die Idee einer Interview-Reihe, in dem Blogger zum Thema Blog und Bücher ein paar Fragen beantworten.  Ein paar Teilnehmer habe ich gefunden und werde somit den Juni auf meinem Blog, neben den Rezensionen und Rezepten, ganz den Iron-Buchbloggern und deren Interviews widmen.

Und es geht auch gleich los mit dem ersten Teil der Interview-Reihe. Den Anfang machen Detlef Plasier von leipzigdiscovery und Jenny von Jennys Bücherwelt

Iron-Buchblogger im Interview über Bücher, die Highlights ihres Blogs und … Bücher natürlich – Teil 1

 

leipzigdiscovery

leipzigdiscovery

Über was bloggst Du? Was ist Dein Lieblingsthema? Und wo finden wir Deinen Blog?

leipzigdiscovery: Ich bin Detlef Plaisier, und mein Blog heißt leipzigdiscovery. Im Namen stecken schon die Themen: Ich blogge aus Leipzig, wo ich seit 2006 wohne. Ich schreibe über alles, was mir auffällt – Persönliches, Politik, Gastronomie, Bücher und Gedichte, Einzelhandel… Und das muss nicht immer das sein, was gerade in der Tageszeitung steht. Der Begriff „Themen aus Leipzig“ ist dabei weit gefasst. Es gibt zum Beispiel eine Kategorie, in der ich über meine Familienforschung von Leipzig aus berichte, und eine Kategorie über Länder in aller Welt, die man von hier aus bereisen kann. Und natürlich über Bücher, die man in Leipzig so liest…

Jennys Bücherwelt: Ich bin die Jenny von Jennys Bücherwelt 🙂 Ich blogge über alles was mit Büchern zu tun. Auch über das Schreiben von Büchern, Kinofilme, Veröffentlichungen, Gewinnspiele, Bloggeraktionen usw.

Puh… Am Liebsten blogge ich über das, was mich interessiert. Das können Bücher sein, das kann ein Genre sein, das kann aber auch mal einfach nur Hintergrundwissen sein.

Meinen Blog findet ihr hier: http.//jennys-bookworld.blogspot.de

Was brachte Dich auf die Idee, einen Blog ins Leben zu rufen? Wieviel Zeit verwendest Du für den Blog und wie oft bloggst Du?

leipzigdiscovery: Ich bin freiberuflicher Journalist und führe ein Journalistenbüro unter dem Namen [Der Mann für den Text]. Da war es für mich nur logisch, dass ich meine Arbeit mit einem Stadtblog abrunde. Den Zeitaufwand kann ich nicht genau bestimmen, das verschmilzt mit der journalistischen Arbeit. Und ich blogge täglich. Okay, fast.

Jennys Bücherwelt: Zum einen wollte ich damals, als ich meinen Blog eröffnete, meine Ausbildung bloggerisch festhalten. Das wurde dann aber nix und schließlich, im Januar diesen Jahres, habe ich mir überlegt: Komm: Du liebst Bücher, du schreibst ein Buch. Alle bloggen, warum nicht du auch? Dabei kommt es mir nicht auf die RIESEN Leserschaft an, sondern darauf, dass MIR mein Blog gefällt!

Klar, ich freue mich tierisch über jeden der mir folgt, aber ist es nicht etwas, was wir für UNS machen!?

In meiner arbeitsfreien Zeit mache ich eigentlich immer irgendetwas für meinen Blog. Sagen wir am Tag komme ich auf ein oder zwei Stunden… Mal mehr, mal weniger. Ich versuche alle zwei Tage etwas zu posten. Da aber jeder Post eine gewisse Vorbereitung benötigt, klappt das manchmal nicht!  🙂

Gibt es Highlights auf Deinem Blog? Aktionen, auf die Du uns hinweisen möchtest? Was ist für die nächste Zeit geplant und über was würdest Du gern mal schreiben?

leipzigdiscovery: Jeder Beitrag ist in dem Moment, in dem ich ihn schreibe, ein Highlight. Was dann ein wirkliches Highlight ist, bestimmen die Leser durch Kommentare und Klicks. Es gibt über das Jahr zwei klare Favoriten: Das sind die Berichterstattung über die Leipziger Buchmesse im März und zu Pfingsten das Wave Gotik Treffen WGT. Da gibt’s die meisten Kommentare und Aufrufe – wohl auch, weil jeder hofft, dass er sich auf einem Foto wiederfindet. Pläne? Keine. Das ergibt sich. Ich werde allerdings immer aufmerksam die Umtriebe der Leipziger Neonazis beobachten und kommentieren.

Jennys Bücherwelt: Highlights? Hmm… Ich sehe meinen ganzen Blog als Highlight! J Nein Scherz! Das Highlight meines Blogs ist für mich definitiv JEDER NEUE KOMMENTAR! 🙂  Jeder!

Aktionen? Ja eigentlich schon! Aber ich mag noch nicht zu viel verraten! Sicher ist nur: Freut euch auf den August! 😉

Ich habe „Das Thema der Woche“ neu eingefügt und werde ab sofort wöchentlich ein bestimmtes Thema behandeln. Schreib-Tools, Bearbeitungsprogramme, Autorenlesungen usw. 🙂  Versuche alles einmal unterzubringen

Was muss in Deinen Augen ein Blog an sich haben, dass Du ihn Dir anschaust und auch immer wieder vorbei kommst?

leipzigdiscovery: Das versuche ich, bei mir umzusetzen. Und bei 130.000 Aufrufen von Oktober 2012 bis Mai 2014 ist das wohl auch ganz gut gelungen… Themenvielfalt, verständliche Sprache, nicht zu lange Beiträge, mit Fotos und Logos auflockern, Links einbauen (aber nicht zu viele), Gastbeiträge und den Mut zu persönlicher Stellungnahme. Und immer das Urheberrecht beachten!

Jennys Bücherwelt: Definitiv die Nähe zum Blogger! Wenn der Blog vollkommen unpersönlich ist, dann kann ich mir auch eine Zeitung kaufen…!

Bekommst Du Rezensionsexemplare von Verlagen und/oder Autoren gestellt oder kaufst Du alle Bücher selber?

leipzigdiscovery: Ich fordere Rezensionsexemplare von Verlagen an. Entweder rezensiere ich sie selber oder gebe sie zur Besprechung an meine Autoren weiter. Die Ergebnisse kann man hier nachlesen. Ich habe es da vielleicht etwas leichter als andere Blogger, weil ich einen Presseausweis habe. Ich kaufe in letzter zeit kaum noch Bücher. Ich abonniere auch keine Zeitung mehr. Mir fehlt einfach die Zeit. Wenn ich kaufe, dann meist auf Empfehlung.

Jennys Bücherwelt

Jennys Bücherwelt

Jennys Bücherwelt: Ja ich bekomme auch Rezensionsexemplare von Verlagen und Autoren.  Z.B. von Laura Newman oder dem Piper Verlag. Auch der neue Romance Edition Verlag hat mir schon das ein oder andere Buch gestellt 🙂 Den Großteil kaufe ich jedoch selbst und es zerreißt mir monatlich das Herz, was ich da alles ausgebe!

Wie triffst Du Kaufentscheidungen für Bücher?

Jennys Bücherwelt: Als erstes werfe ich einen Blick auf den Autor, dann auf das Cover. Gefällt es, lese ich den Inhalt des Buches. Spricht es mich an, ist das Buch meistens gekauft. Toll finde ich hierbei die „Blick-ins-Buch“ Funktion von Amazon. Dank dieser Funktion habe ich schon so manches Buch gekauft, welches ich sonst nicht gekauft hätte.

Was war Dein schönstes und was das schlechtestes Buch bisher?

leipzigdiscovery: Diese Kategorien finde ich nicht richtig. Es gibt für mich (in Abstufungen) nur Bücher, mit denen ich zurechtgekommen bin, und solche, in die ich nicht hinein gefunden habe. Klar gibt es Kriterien, nach denen ich urteile. Ich mag klare gezirkelte Sprache, die auch minimalistisch sein darf. Ich habe keinen Zugang zu Fantasy und nur begrenzt zu SciFi. Und da ich schon über 40 Jahre lese, kann ich keine Rangliste mehr aufstellen. Aktuell lese ich mit Vergnügen „Die seltsame Buchhandlung des Mr. Penumbra.“

Jennys Bücherwelt: Es gibt zwei schöne Bücher!

Das erste ist „Mia-Gefangene des Schicksals“ von M.S. Stone. Es ist gefühlvoll, traurig und lustig zu gleich!

Das zweite ist „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes. Ich habe es jetzt erst vor kurzem gelesen und ich habe geweint… L Das ist sooo eine herzergreifende Geschichte.

Das schlechteste Buch ist definitiv Wolfes-Blues. So viele Rechtschreibfehler, so eine schlechte Satzstellung, die Geschichte an sich *wuuuääääähhh*  Selbst Amazon hat das Buch aus seinem Bestand genommen. Nein, definitiv keinem zu empfehlen!

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*