LoveLetter-Convention 2018

Bereits zum 7. Mal öffnet am 12. Und 13. Mai diesen Jahres Loveletter-Convention ihre Türen und erwartet Fans des romantischen Genres zu einem Wochenende, bei denen sich alles um das liebste Hobby dreht: Das Lesen romantischer Bücher.

Wer meine Berichterstattung im vergangenen Jahr verfolgt hat, der weiß, dass ich in diesem Jahr eigentlich aussetzen wollte. Das hatte ich mir nach den Ereignissen im vergangenen Jahr ganz fest vorgenommen.

Aber natürlich kam es, wie es nun mal gekommen ist: auf der Leipziger Buchmesse gewann ich ein Ticket für die Loveletter-Convention und so kommt es, dass ich nun doch im Bus nach Berlin sitze.

Und auch wenn ich jetzt unterwegs nach Berlin bin, auch wenn ich morgen auf der LLC sein werden, etwas ist anders und wird auch anders sein.

In den vergangenen Jahren habe ich immer im Vorfeld der Convention viele Autorinnen interviewt, mich so auf die Convention vorbereite. In diesem Jahr gab es lediglich ein einziges Interview mit der Autorin Alexandra Schwarting.

Auch habe ich in den vergangenen Jahren immer Berichte über die Convention geschrieben, meine Gedanken und Gefühle geteilt und auf dieser Art auch ein wenig Werbung für die Veranstaltung gemacht.

Ich will nicht ausschließen, dass es auch in diesem Jahr einen Bericht geben wird. Ich werde bestimmt etwas schreiben – schreiben müssen. Aber ich werde mir diesmal keinen Stress machen. Ganz bestimmt nicht. Ich will die Convention diesmal ganz ohne Druck genießen.

Soll ich Euch sagen, auf was ich mich besonders freue? Nicht unbedingt auf die einzelnen Veranstaltungen. Durch die Erfahrungen der vergangenen Jahre weiß ich, dass ich nur in den wenigsten Fällen die Chance habe, da überhaupt reinzukommen.

Am meisten freue ich mich auf die Begegnungen mit liebgewordenen Menschen, mit lieben Freunden und mit tollen Autoren. Ich weiß leider von einigen bereits heute, dass sie nicht dabei sein werden. Aber ich hoffe, dass der ein oder andere mir doch über den Weg läuft, mit mir einen Kaffee trinken wird und wir gemeinsam Spaß haben.

Ich werde in diesem Jahr auch definitiv nur den Samstag vor Ort sein und so – ganz bewusst – die Signierstunde umgehen.

So, nun werde ich mich in mein Buch vertiefen und freue mich auf ein Treffen mit vielen lieben Menschen auf der LLC.

Liebe buchige Grüße
Katja

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*